Milch in der Brust vom Baby

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von babsi1785 18.09.06 - 15:21 Uhr

Hallo,

also Constance ist jetzt 1 Woche alt. Ich stille sie was soweit auch ganz gut funktioniert. Heute hat meine Hebamme festgestellt das sie Milch in der Brust hat. Sie meinte das käme dadurch das ich sie stille. Wenn es nicht von selber weggehen würde, müsste ich damit zu Arzt. Hat das wer von euch auch gehabt? Ging es von selber weg? Wenn ja wie lange hat das gedauert? Habe sowas noch nie gehört das durch das stillen Babys selber Milch produzieren. Bin irgend wie total Ratlos.

Babsi + Chiara (29.03.04) + Constance (09.09.06)

Beitrag von zaupel 18.09.06 - 15:34 Uhr

hi babsi,
ersteinmal, herzlichen glückwunsch zur geburt deiner tochter!#fest
mir wurde, in einem säuglingspflegekurs gesagt, daß die babys kurz nach der geburt blutigen ausfluß sowie auch absonderungen aus der brust haben können.
kommt eben von den hormonen!
wenn es nach ein paar tagen nicht vergeht würde ich einfach mal bei einem kinderarzt ( da müßt ihr ja eh irgendwann hin) anrufen und nachfragen....aber ich denke nicht, daß du dir große sorgen machen mußt, du wirst sehen, in ein paar tagen ist es vorbei!
lg zaupel :-)

Beitrag von gica 18.09.06 - 15:41 Uhr

Hallo,

meine Lena-Sophie hatte auch die sogenannte "Hexenmilch".
Zudem war ihre Brust auch noch geschwollen..., meine Maus hat wohl voll den Hormonschub von mir bekommen.;-)
Nach ein paar Tagen war den Spuk vorbei und die Milch weg.
Wenn Du unsicher bist, oder Du den Eindruck hast Deine Kleine hat Schmerzen, dann geh' vorsichtshalber zum KIA.

Alles Gute
Steffi, Sarah-Marie und Lena-Sophie

Beitrag von vick27 18.09.06 - 16:03 Uhr

Huhu!
Meine kleine hat auch ca 2-3 wo geschwollene Brust gehabt.Das geht auf jeden Fall weg,auch wenns manchmal etwas dauert.

Lg Mascha + Änne-Sophie (11.07.06)

Beitrag von noni1975 18.09.06 - 21:15 Uhr

Hallo,

ich habe bei meinen Söhnen an der Brustwarze etwas draufgedrückt bis Milch rauskam. Das habe ich vielleicht 2-3 mal wiederholt (an verschiedenen Tagen) und dann war die Milch weg.

Gruß

Noni + Raphael

www.unserbaby.de/raphael2006