Implanon, 1. Mens nach Geburt so lang

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von nicoles1511 18.09.06 - 15:49 Uhr

Hallo!
Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Verhütungsstäbchen? Ich habe es mir vor 3 Wochen einsetzen lassen (5 Wochen nach der Geburt) und jetzt zum 1. Mal meine Tage bekommen. Die dauern jetzt allerdings schon 8 Tage. Ist das nach einer Geburt normal oder hängt das vielleicht mit dem verhütungsstäbchen zusammen? Vor der Schwangerschaft dauerte meine Mens nur 3-4 Tage.
Vielen Dank für Eure Antworten!
Nicole

Beitrag von elsbet 18.09.06 - 20:39 Uhr

Ich will mal ehrlich sein.Ich hab es mir auch 2 mon. nach der Entbindung einsetzen lassen und hatte voll Probleme .Ich hatte meine Tage immer ca.6 wochen,dann 1 woche nicht und dann wieder von vorne.Irgendwann habe ich das nicht mehr ausgehalten und habe es mir entfernen lassen.Geh am besten zu deinem FA und sprich darüber.

Beitrag von rottweiler82 23.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo,

Habe auch ein verhütungstäbchen drine seid März 2005! Mein Sohn kam ende oktober 2004 zur Welt!
Ich habe keine Problem, meine Tage hab ich alle 2 monate und dann etwas länger als normale so ca. 2 Wochen. Sonst hab ich keine Probleme!

Ich finde die 300 Euro haben sich gelohnt! Pille wäre z teuer!


Lg nadine & Anthony 23mon