Fußstellung beim Stehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lumilein 18.09.06 - 16:08 Uhr

Hallo,

habe heute auch mal ne Frage.
Mein Sohn (9 Monate) fängt jetzt allmählich an, sich überall hochzuziehen. Wenn er dann auf seinen Füßchen steht, dann steht er nicht auf der Fußfläche, sondern mal mehr auf der Seite und dann wieder auf den Zehenspitzen.
Ist das so normal??? #kratz #gruebel
Hat er den Dreh dann irgendwann mal draußen, wie man "richtig" steht?

Wie war das bei euren Zwergen????

LG
Moni & Nils (*07.12.2005)

Beitrag von 6woche 18.09.06 - 16:16 Uhr

Hallo


Ich hatte letztens einen Termin bei meiner Kia.Janic kann sich zwar noch nicht alleine hochziehn,aber er versucht es immer wieder,wird wohl nicht mehr lange dauern:-D und als ich ihr zeigte das er sich hochziehn kann wenn ich ihn halte dan sagte sie zu mir :Janic steht ganz auf seinen Füssen also gerade am Boden das ist gut.Aber ich glaube es giebt viele kinder wo so auch laufen,also mehr auf den Zehenspitzen,das soltest du allerdiengs mit deinem Kia besprechen,am besten wen dein Kind sich richtig hochziehn kann oder auch schon jetzt.Den wäre das der Fall das dein Kind nur auf den Zehenspitzen stehen/laufen kann solte man es so früh wie möglich abklären das man deinem Kind das "richtige" laufen bei bringen kann.

lg andrea und janic 9,5 monate alt 23.11.05

Beitrag von stielmus13 18.09.06 - 16:23 Uhr

Hallo,

mein Sohn steht auch manchmal auf den Zehenspitzen.
Er hat mit 8,5 Monaten angefangen sich hochzuziehen.
Die Motologin beim Babyturnen hat gemeint, das diese Babys zu früh dran sind mit dem hochziehen.
Zwar krabbelt Fynn auch schon länger, die Stellung vom Becken ist aber noch nicht richtig ausgereift.
Die Kinder kompensieren also indem sie auf den Zehenspitzen stehen.
Ist aber nicht weiter tragisch.Krabbelt dein Sohn schon?

Lg stielmus

Beitrag von lumilein 18.09.06 - 16:54 Uhr

Hallöchen,

nein, Nils robbt seither "nur"

LG
Moni