wie lang ist der zyklus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nalb 18.09.06 - 17:54 Uhr

hallo,
schreibe erst seit 5 monaten meine genauen zyklusdaten auf.bisher hatte ich 32, 27, 32, 29, 28 tage. was gebe ich da jetzt in den eisprungkalender ein? den längsten tag oder die mitte? #kratz habe mir bisher noch keinen richtigen druck mit ss gemacht.habe ungefähr die daten im kopf und weiß so ungefähr wann die fruchtbaren tage sind.schwanger bin ich trotzdem noch nicht :-(
meine freundin ist zweimal sofort im 1. üz schwanger geworden ohne zu rechnen.ist das nicht fies?? :-) vielleicht sollte ich meine taktik ändern. dachte ohne streß klappt es am besten....
liebe grüße nalb

Beitrag von silkesommer 18.09.06 - 18:08 Uhr

am besten garnicht mit den kalender arbeiten um den genauen ES rauszubekommen, viel zu ungenua auch bei einem regelmässigen Zyklus, nutze ihn eher , damit er dir ungefähr deine Fruchtbare zeit anzeigt, 5-6 tage sin das ja, und dann arbeite mit Ovus, oder leg für den fall der Fälle doch mal just for fun ein ZB an

lg

silke

Beitrag von nalb 18.09.06 - 18:18 Uhr

erstmal danke für die antwort:-)
bei so einem zb muß ich ja jeden tag die tempi messen.habe mir das mal angeschaut auf urbia.hat mich bisher immer abgeschreckt weil ich mich kenne und weiß, dass ich das sicher jeden zweiten tag vergesse:) kann man den es dann leicht bestimmen oder braucht man da übung? ist es nicht so dass man den es erst sieht wenn er schon wieder vorbei ist? lieben gruß nalb

Beitrag von silkesommer 18.09.06 - 18:26 Uhr

nicht unbedingt, es ist schon ne bissel diziplin nötig, jeden morgen um die gleiche zeit messen vor dem aufstehen, mindestens 4-5 stunden vorher schlafen, am besten im popo messen, ist am genausten.

anfang ist der erste tag der periode und man sieht den ES nämlich wenn die tempi so richtig schön sinkt...

aber ich weiss ja garnicht wann du der erste tag deiner letzten periode war, eventuell mal so ein mittelding aus deien ganzen zyklen nehmen und eventuell ab nem bestimmten zyklustag mal mit ovustäbchen testen, ob sich in sachen ES was tut.

lg

silke

Beitrag von nalb 18.09.06 - 18:30 Uhr

vielen dank.
denke ich bin nicht der typ für das zb:-) disziplin und so:-) werde mal das ovustäbchen ausprobieren. das hört sich ganz gut an.
grüße nalb

Beitrag von silkesommer 18.09.06 - 18:33 Uhr

hab ich nen guten tipp für dich, viele mädels kaufen schon gharnicht merh diese teuren in den drogerien, schau mal hier bei ebay, wenn du die kaufst, kannst du auch mal einen Zyklus lan 30 stück verballern, lach, ohne das der geldbeutel weint und ohne das du deinen ES auch nur im geringsten verpassen kannst und sie sind zuverlässig:

http://cgi.ebay.de/20-x-Ovulationstest-Sofortversand-SONDERANGEBOT_W0QQitemZ200028316357QQihZ010QQcategoryZ113940QQrdZ1QQcmdZViewItem

lg

silke