Eine Kerze für das Sternchen meiner Freundin

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von nisivogel2604 18.09.06 - 18:13 Uhr

Ich zünde eine Kerze für das Sternchen meiner Freundin an.
Nach 2 Abbrüchen, war sie nun gewollt schwanger und hat sich unglaublich auf dieses Kind gefreut. Sie verlor es letzte Woche Mittwoch/Donnerstag.
Sie bekam Mittwoch Blutungen und ging in die Uni Klinik Lübeck. Dort weigerte man sich, sie zu behandeln, da die Schwangerschaft noch nicht schriftlich dokumentiert war und man sie als Spinnerin abtat. In der Sana Klinik Lübeck gab es keinen Gynäkologen und so weiß sie seit Freitag Nachmittag, das sie eine starke Entzündung der Gebärmutter und ihr Kind verloren hat. #kerze

Wenn die Ärzte im Uniklinikum gehandelt hätten, wäre ihr Baby noch bei ihr. Nun sind die Ärzte sich nicht einmal mehr sicher, ob sie überhaupt ein Kind bekommen kann, da die Entzündung sehr spät behandelt wurde und die Gebärmutter dadurch stark geschädigt wurde.

Danke fürs Lesen
Denise

Beitrag von wasnun 18.09.06 - 18:37 Uhr

#kerze

Beitrag von brina1984 18.09.06 - 18:56 Uhr

#kerze

Beitrag von wunschkind123 18.09.06 - 20:31 Uhr

#kerze für das #stern chen

Aber meine Meinung zur Vorgeschichte behalte ich lieber mal für mich!