Wie macht ihr den Abendbrei????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kruemel 18.09.06 - 18:31 Uhr

Hallo !!!

Hab da mal ne Frage. Mein Schatz ist jetzt 6 Monate alt und ißt ihren Mittagsbrei schon seit 5 Wochen ganz problemlos. Jetzt möchte ich auch gerne die Abendflasche ersetzten und habe mich nach verschiedenen Breien umgesehen.

Ich wollte eigentlich ungern Folgemilch füttern, weil Zoe von der 1er prima satt wird. Jetzt sehe ich aber, daß in fast allen Breien Folgemilch ist bzw. daß man die Getreidebreie mit Folgemilch oder Vollmilch ( ? das verstehe ich gar nicht, dachte man soll keine Vollmilch geben ?#gruebel) anrühren soll. Entweder stehe ich völlig auf dem Schlauch oder ich bin zu doof dafür #gruebel .
Und diese Breie mit dem ganzen süßen Kram, wie Vanille und Schoko können doch nicht gut sein und erst recht nicht am Abend, oder???
Was füttert ihr denn abends? Freue mich über jede Antwort #hicks

LG Kruemel

Beitrag von meibur 18.09.06 - 18:44 Uhr

Hej Krümel,

nein du kannt deine Milch weiterbenutzen und rührst einfach Hirseflocken, Dinkelflocken oä. ganz nach belieben da rein. Z.B. die Flocken von Allnatura von Budnikowski, die haben keine Zusätze. Oder von Holle aus dem Reformhaus.

Total easy, nur keinen Stress machen.

Dem Kleinen ist das doch noch total egal, wann er welche Malzeit bekommt!!!!! Oder kennt er schon die Uhrzeit?;-)

Meine beiden Jungs sind jedenfalls richtig große Kerlchen geworden 2 3/4 und 1 1/2!

LG
meibur

Beitrag von magicstella 18.09.06 - 19:46 Uhr

Meine Tanisha ist 7 monate alt und ich rühre den Brei mit Vollmilch pur an!
Ab dem 6. Monat darf man Vollmilch geben! Sie verträgt es gut! Angefangen habe ich mit Reisflocken von Milupa! Möchte jetzt aber anderes getreide nehmen weis nur nicht welches!

Beitrag von bessi 19.09.06 - 16:09 Uhr

Hi,

ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine doch, dass man die Breie von Alnatura ganz normal mit abgekochtem Wasser anrühren kann oder vertue ich mich da jetzt total? Werde demnächst auch das Abendfläschchen durch einen Brei ersetzen...

Den Reisschleim von Alnatura rührt man doch auch mit Wasser an fällt mir noch gerade ein.

LG Bessi