Geburtstag im Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von moonlight83 18.09.06 - 19:05 Uhr

Hallo ihr,

meine Tochter wird dieses Jahr zum ersten Mal im KiGa ihren 4. Geburtstag feiern. Hab zwar noch bis November Zeit, aber mache mir schon Gedanken darüber.
Was könnte ich ihr am besten mitgeben, also für die ganze Gruppe? Kuchen? Torte? Würstchen?
Wie habt ihr das gehandhabt?
War`s ein Erfolg?
Danke für eure Tipps!
Astrid

Beitrag von yansan 18.09.06 - 20:28 Uhr

Hallöle,

meine Tochter hatte gestern geburtstag.. Der wird allerdings erst ende oktober im KiGa gefeiert, weil die "neuen" sich erstmal 1 oder 2 Geburtstage dort anguggn sollen, damit sie wissen, was da grad überhaupt passiert..

Ich werd dann für jedes Kind kleine Schinkenhörnchen backen... Tatjana is nich so der Kuchenfan, also fällt Kuchen bei uns flach.. und da ich gehört habe, dass meistens Muffins mitgebracht werden, dachte ich mir, dass es ne Abwechslung wäre.. Zumal die Hörnchen wirklich gut schmecken und auch schnell gemacht sind

Torte würde ich nicht machen... Es gibt nich viele Kinder, die ein ganzes Stück torte schaffen.. Zumal ja eigentlich nicht das essen sondern die feier im vordergrund stehn sollten

Erkundige dich doch mal, was bei euch so üblich ist? Wie gesagt, sind bei uns Muffins groß angesagt... aber auch für jedes Kind ne breze war schon dabei... oder aber nen belegtes Brötchen... eine semmel mit wiener.. usw

Ich persönlich orientiere mich danach, was meine Tochter gerne isst.. schließlich ist es ihr geburtstag... Gib deiner Tochter doch 2-3 sachen und frag einfach, was sie gerne hätte..

Gruß
Yanni

Beitrag von mamamaus12 18.09.06 - 21:47 Uhr

Hallo
Ich habe einmal Muffins gebacken und einmal belegte brötchen (minis) gemacht. Die Brötchen haben mir besser gefallen. Du kannst sie ja beim Bäcker bestellen und dann mit Gurke, Wurst, Käse etc. belegen. Das besonder bei uns war: ich habe die Gurke, die Wurst und den Käse mit Plätzchenformen ausgestochen. Das sah total süß aus und kam gut an. Eigentlich mag ich es auch nicht so, wenn die Kinder sich schon früh morgends mit Kuchen vollstopfen- Torte finde ich gar nicht gut. Und viele Kinder essen auch gar keine Sahne! Würstchen und Brot geht sehr schnell und kommt eigentlich auch gut an....
Grüße
kristin (mit 3 Zwergen und Pünktchen )

Beitrag von katzeleonie 19.09.06 - 08:04 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat sich immer Spaghetti mit Tomatensoße und Käse gewünscht. Die Soße wurde daheim gekocht und im Kiga warm gemacht, die Spaghetti wurden drüben frisch gekocht.

lg
leonie

Beitrag von karl.hsr 19.09.06 - 10:18 Uhr

Doch! Torte!
Ist wichtig. Mit Singen und Kerzenausblasen. Ein paar Tramezzini oder kleine Würstel. Ausnahmsweise Saft. Und ein paar Gummibären und Soletti. Und fertig.

Karl