brauchen wir für den Vornamen Luca einen Zweitnamen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frommherz 18.09.06 - 19:35 Uhr

#dankeFrage steht ja schon oben ... ;-)

Nici

Beitrag von lsl 18.09.06 - 19:37 Uhr

von meiner Freundin der kleine heisst auch luca und die brauchten kein
lg sabrina

Beitrag von stopf79 18.09.06 - 19:39 Uhr

Eine Freundin von mir musste einen Zwischennamen nehmen, da der Name sowohl für Jungen als auch für Mädchen genommen werden kann. Frag doch mal beim Standsamt nach...

LG Steffi

Beitrag von kuschelgirl 18.09.06 - 19:51 Uhr

Eine Freundin brauchte einen zweiten Namen, da sowohl Jungen- als auch Mädchenname. Bei einem anderen Namen, der ebenfalls Jungen- und Mädchenname ist wurde das von Standesamt zu Standesamt unterschiedlich gehandhabt. Frag dort am Besten mal nach.

Beitrag von simone_2403 18.09.06 - 19:47 Uhr

Kommt aufs Standesamt an.Manche verlangen einen,andere nicht.Frag dort einfach mal nach.

lg

Beitrag von rosa777 18.09.06 - 19:52 Uhr

luca-finn find ich schön

Beitrag von luca1 18.09.06 - 19:51 Uhr

also wir brauchten einen

Beitrag von lisamey 18.09.06 - 19:56 Uhr

Hi Nici,
also Luca ist ja der italienische Name für Lukas, und meist steht er alleine, was es aber auch gibt ist Giannluca, das klingt auch sehr schön ;)

lg Lieschen

Beitrag von snoopyeva 18.09.06 - 20:28 Uhr

Ja denn den Namen gibt es auch für Mädchen. Ich kenne mittlerweile Jungen und Mädels mit dem Namen.
Lg, eva

Beitrag von 101006 18.09.06 - 20:43 Uhr

Hallo

Ne Cousine wollte ihr Kind Luca nennen, wurde vom Standesamt nicht eindeutig als Jungennamen angenommen da er mit a endet. Also haben sie Pascal dazu genommen auch dieser wurde nicht eindeutig als Jungenname bezeichnet/angenommen da in Frankreich auch als Mädchenname verwendet so haben sie noch Marvin dazu gesetzt und endlich wurden die Namen angenommen.

Gruss Natascha

Beitrag von zugga82 18.09.06 - 21:16 Uhr

Wenn meine Tochter damals ein Junge geworden wäre, hätte ich den Namen Luca Phillip genommen. #huepf

LG Zugga82
#baby Sarah Sophie (7.8.2004)
#ei 30+3 - Pia Marie

Beitrag von kari1311 18.09.06 - 21:55 Uhr

Hallo, wir brauchten keinen Zweitnamen.
LG,Wencke und Luca 4 Monate