Babyphone... brauch einen Tipp

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von anita_leo 18.09.06 - 20:54 Uhr

Hallo Leute,

ich brauche einen guten Tipp für ein gutes Babyphone:

Wir wohnen in einem Wohnpark, in dem nicht nur unser Krümel ein Babyphone braucht, sondern mindestens x andere Kinder auch:-) . Das Problem: mit unserem derzeitigen Babyphone haben wir nicht nur ständig Interferenzen und Störgeräusche, sondern wir hören auch jedes andere Kind, das hier mit Babyphone überwacht wird :-( Das nervt :-[

Freuen uns über Erfahrungsberichte.

Lieben Dank

Anita, Mike und klein Johann Kurt

Beitrag von schneeflocke3 18.09.06 - 21:03 Uhr

Hallo Anita

Also ich habe ein Babyphone von Fisher Price. Ich weiß die genaue Bezeichnung so nicht aber ich beschreib es mal. Das Sender Teil sieht aus wie eine große Wolke, in weiß mit blau, hat oben einen Mond & Sterne Projektor ... das liebt meine kleine ... dann noch verschiedene Einschlafmelodien und Naturgeräusche die jeweils 5 Minuten laufen. Der Empfangsteil sieht aus wie ein großes Ei auch in weiß mit blau. Beide Stationen haben zwei Kanäle, außerdem kann man am Empfänger den Ton abstellen, dann blinken nur bei Babygeschrei je nach Lautstärke Lichter auf.
Ich glaube es hat eine Reichweite von 600 m . Ich bin damit sehr zufrieden. Meine Nachbarn haben auch Phones aber da stört überhaupt nix. Kostet ca. 50 Euro. Kann ich nur empfehlen.

LG, Sandra

Beitrag von saraki 18.09.06 - 21:03 Uhr

da kann ich dir unser philips ans herz legen... ich weiß die nummer nur grad nicht...

es hat 150 kanäle und es sucht sich automatisch den freien raus... es ist digital.. (bezeichnung endet mit "dect)

es hat uns im i-net etwa 70 euro gekostet.

wir haben erst 2 schrotteile kaufen müssen bis wir das gefunden haben.. ich würd nimmer hergeben.

www.babyphonversand.de

da gibt es den nachfolger von userem

lg saraki

Beitrag von regeane 18.09.06 - 22:09 Uhr

Hi Du!

Wir haben das reer Babyphon "Babycare"... und es war das Einzige auf den letzten 4 Hochzeiten, das trotz dicker Gemäuer funktioniert hat #freu
Außerdem hat es 32 Kanäle, sodaß auf jeden Fall min. einer dabei sein sollte, auf dem kein anderes im Umkreis funkt!
Es ist nicht so hübsch, aber ich schwöre drauf und würde es immer wieder kaufen (habe das mit Aktivitätskontrollmatte, also quasi wie ein Angelcare nur wesentlich günstiger, hat uns 69,95 gekostet, regulär 89,95).

Egal welches du nimmst, klär ab, dass du es in Ruhe zu Hause testen und im Fall des Falles zurückgeben kannst!

Viel Erfolg!
Regeane

Beitrag von carver111 19.09.06 - 08:25 Uhr

Hallo,

ich hatte auch erst 2 besch... Babyphones u.a. auch eines von Phillips aber die ließen beide zu wünschen übrig. Sie störten andauernt und ich haße Störgeräsuche. Dann hat mir meine Nachbarin daß bei Aldi empfohlen- gekauft und wir sind begeistert. Vor 3 Wochen ging auch der Akku nicht mehr aber wir haben ohne Probleme gleich nachdem inschicken ein neugerät bekommen.

Das babyphone ist ein H&H Gerät. schwarzer handlicher Sender und Empfänger. man hat 2 Kanäle und kann diese aber noch unterteilen was aber hier bei uns nicht nötig ist. Es gibt kein unnötiges rauschen und das Kind hört man klar und deutlich. Kann es nur empfehlen.

Bei Aldi kostete es knapp 30 EUR - wenn man es direkt von H&H kauft ist es teurer. Aber es lohnt sich

Übrigens Philipps rate ich völlig ab - schlechte Leisutng da andauernt nervige Störgeräsuche und lt. Testberichte auch nicht ganz strahlenfrei.

Gruß
Sandra

Beitrag von transmission 19.09.06 - 11:02 Uhr

Ich habe eines welches über das Stromnetz funktioniert übrigens gerade zu verkaufen. Da es nicht über Funk geht störungsfrei von anderen Babyphones, Funkern und ähnlichem.
Kann auch zur Raumüberwachung benutzt werden oder als Haussprechanlage. Es ist absolut neuwertig.
Bei Interesse bitte melden.
Lg transmission