Babyphone... brauch einen Tipp

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anita_leo 18.09.06 - 21:00 Uhr

Hallo Leute,

ich weiß, ich habe diese Frage auch im Marktplatz gestellt, aber doppelt hält besser... ;-)

ich brauche einen guten Tipp für ein gutes Babyphone:

Wir wohnen in einem Wohnpark, in dem nicht nur unser Krümel ein Babyphone braucht, sondern mindestens x andere Kinder auch:-). Das Problem: mit unserem derzeitigen Babyphone haben wir nicht nur ständig Interferenzen und Störgeräusche, sondern wir hören auch jedes andere Kind, das hier mit Babyphone überwacht wird :-(Das nervt:-[

Freuen uns über Erfahrungsberichte.

Lieben Dank

Anita, Mike und klein Johann Kurt

Beitrag von toffifee007 18.09.06 - 21:03 Uhr

Huhu!

das Problem ist nur, dass du (und wir) nicht durch die Wände gucken kannst, was die anderen für Babyphone haben.... :-D

Tja was soll ich sagen.
Wir haben eins von Phillips. Haben auch schon ein anderes Baby gehört (haben aber keine in der Nachbarschaft #kratz), dann wird einfach der andere Kanal eingeschaltet und schon gehts.

LG
Ina

Beitrag von anita_leo 18.09.06 - 21:21 Uhr

tja, wenn das so einfach wäre... #augen
Unseres hat zwei Kanäle. Allerdings kann man den ersten überhaupt nicht nutzen, da kommt nämlich nichts außer einem rhythmischen Knacken :-) Und somit bleibt nur der andere... und die Babys/Kinder, die wir hören, wohnen auch nicht in unmittelbarer Nachbarschaft (sind die einzigen mit Kleinkind im Haus), sondern in umliegenden Häusern #gruebel

Trotzdem vielen Dank

Anita

Beitrag von simmons 18.09.06 - 21:39 Uhr

Hi,

hatten das gleiche Problem, immer andere Babys zu hören.

Hab ein Babyphone von Tommy (Babyphon classic) bei Baby Butt gekauft, und das funktioniert bei uns super. Hat ca. 80Euro gekostest und ist so ein Nachtlicht gleich mit dabei. Man kann auch mit dem Baby durch das Ding sprechen. Ist echt super.

Viele Grüße
Simone

Beitrag von wir_beide 18.09.06 - 21:42 Uhr

Hallo Ihr,

wir hatten zuerst auch ein Babyphone, das uns fast den letzten Nerv (und vor allem den Schlaf!) geraubt hat. Es rauschte ständig, so dass man senkrecht im Bett saß und zu allem Überfluss konnten wir sämtliche Handy-Gespräche der Dachdecker, die gerade gegenüber arbeiteten, mithören#augen.

Jetzt haben wir das Baby Care 2 von Audioline. Das ist einfach nur genial. KEINERLEI Nebengeräusche und auch noch ein paar nette Extras: man kann über das Gerät mit dem Baby sprechen, es kann 5 Schlaflieder spielen, hat ein Nachtlicht und eine Temperaturanzeige. Gut, das ist alles nicht notwendig und darum ging es uns auch in keinster Weise - aber es ist halt doch ganz schön. Also absolut empfehlenswert!#pro

LG
wir_beide

Beitrag von maeusepups02 18.09.06 - 23:44 Uhr

Hey Anita leo,
ja das Problem hatten wir auch wir haben, völlig nervig jedesmal schreckt man hoch.. Wir haben nun das von Philips das hat 4 Kanäle und seitdem ist Ruhe, da wir einen andren Kanal genommen haben und und du kannst die Empfindlichkeit einstellen.Auch sehr vom Vorteil damit man nicht jede Bewegung von dem kleinen Wurm hört sondern nur das weinen...Bei uns war es nämlich anfangs auf ganz empfindlich gestellt und wenn draußen leute sich unterhaltern haben konnen wir es durch Phon hören, war ganz schön nervig. Wir sind sehr zufrieden mit dem Philips(hat auch bei Stiftung Waren Test sehr gut abgeschnitten)

Beitrag von anita_leo 20.09.06 - 20:45 Uhr

Hi und vielen Dank,

Stiftung Warentest ist ein gutes Stichwort :-) Da werd ich gleich mal nachschauen...

Liebe Grüße

Anita