Oktobis Sodbrennen/vom Stuhl gefallen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moni69 18.09.06 - 21:09 Uhr

Hallo Oktobis.

Nun haben wir Endspurt. Moechte eigentlich nicht jammern.
Heute Morgen bin ich von einem Drehbaren Stuhl herunter gefallen. Habe mich dann eine Stunde hingelegt,. Der Kleine hat sich ganz ruhig verhalten. Machte mir also schon Angst.
Am Nachmittag habe ich ein Entspannungsbad genommen, da hat er gestrampelt. Habt ihr auch so Sodbrennen? Ich halte es in der Nacht nicht mehr aus. Habe alles probiert mit Mandeln kauen, kalte milch trinken. Warum hat man eigentlich Sodbrennen? Habe dies bei meinen vorderen SS nicht gehabt.
Bekommt das Baby viel Haare? Wer kann mir weiterhelfen. Habe am DO naechster Doc. Termin. Ich hoffe dass dann alles Ok ist. Wuensche allen noch eine restliche gute SS und Geburt. Gruss moni69 die etwas verdattert ist. 36 SSW.

Beitrag von darkvenusgirl20 18.09.06 - 21:18 Uhr

hallo
das mit dem sodbrennen hat nix mit den haaren auf dem kopf des kindes zu tun dass ist nur ein gerücht#freu.
habe das auch gedacht da das meine erste ss ist#augen.
hab dann mal ne hebi gefragt die es mir dann erklärt hat. kinder im bauch bilden einen schutzflaum der aus ganz feinen häärchen besteht#kratz wenn dieser ende der ss weggeht ist das meistens die zeit wo frauen sodbrennen bekommen. denn bis zur 33ssw hatte ich kein sodbrennen hat erst da angefangen. und ungefair zur selben zeit fing es auch mit dem sodbrennen an.

hoffe ich konnte dir weiter helfen.

lg ela und #babyboy justin noel inside (38ssw)

Beitrag von moni69 19.09.06 - 14:24 Uhr

Hallo Ela.
Ich damke Dir herzlich fuer die Antwort . Habe die Bettlaken etwas hoeher gestellt. So konnte ich doch ein wenig besser schlafen. Aber am Morgen beim Aufstehen war das Sodbrennen halt wieder da. Am Donnerstag werde ich den Doctor fragen fuer etwas. Haben ja nicht mehr lange.
Wuensche dir dann eine gute Geburt. Liebe Gruesse moni69

Beitrag von rockabella 18.09.06 - 21:31 Uhr

Habe auch grade richtig schlimmes Sodbrennen, obwohl ich erst 22 SSW bin, und hier auch gerade ein Glas kalte Milch stehen, obwohl ich pure Milch ja hasse :-(

Liebe Grüße
Verena + Bub (22 SSW)