Sterilisieren, wie lange ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von birgit1980 18.09.06 - 21:11 Uhr

Hallo !!

Bin seit Ewigkeiten mal wieder hier und direckt eine Frage.

Wann habt ihr aufgehört die Flaschen auszukochen ??

Habt ihr von heute auf morgen aufgehört oder gibt es da auch so was wie ne Übergangszeit ???

Besten Dank für Eure Antwort#blume

Birgit und Pepe

Beitrag von sternchen7778 18.09.06 - 21:16 Uhr

Ich habe gesagt bekommen, ich soll sterilisieren, bis Felix krabbelt. Denn dann steckt er sich eh jeden "Müll" in den Mund...

Eine Übergangszeit werde ich nicht einhalten. Entweder ganz oder gar nicht;-)

LG, Sandra mit Felix (nächste Woche 6 Mon.)

Beitrag von birgit1980 18.09.06 - 21:24 Uhr

Hi !!
Kling logisch und denke ähnlich. Bin nur leicht verunsichert, weil Pepe so oft mit Erkältungen und ect. zu tun hat. Aber er fängt jetzt mit krabbeln an und steckt halt jeden Müll in den mund !! Aber Dreck reinigt den Magen und von irgendwo müssen die Abwehrstoffe ja herkommen. Ich denke ich werde diese erkältung noch abwraten und dann einfach aufhören mit dem auskaochen.

Liebe Grüße #blume

Birgit und Pepe ( 7,5 Mon )

Beitrag von sunstar1981 18.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo
Ich hab jetzt angefangen (Sophie ist 11 Monate) das ich die Flaschen samt Ring u Sauger in die Spülmaschine tue, die Nukel sterilisiere ich. Klappt gut.
LG JEnny

Beitrag von cldsndr 19.09.06 - 08:31 Uhr

Hallo,

Liam ist jetzt 25 Wochen, schiebt sich recht gut über den Boden und "mampft" alles was er zwischen die Pfoten bekommt. Ich sterilisiere seine Milchflaschen immer noch, weil Milch so ein herrlicher Nährboden für Keime ist. Dabei geht es mir hauptsächlich darum eventuell vorhandenen Bakterien einmal abzutöten (Durchfall vorbeugen) bevor ich die Flaschen in den Schrank stelle.

Trinklerntasse, Schnullis, Essgeschirr, Löffel spüle ich sorgfältig in heißem Spülwasser, spüle mit heißem Wasser nach und lass alles auf einem sauberen Geschirrtuch trocknen.

Gruß
Claudia