Waren beim KIA,Sophia ist organisch in Ordnung,ABER

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von thea20 18.09.06 - 21:38 Uhr

War beim Doc...

Sophia ist körperlich, also organisch VÖLLIG gesund *steinvomherzenfall*

ABER sie hat EXTREME Schmerzen...

Sie bekommt nun 3 (die Ärztin war sich bei einem net sicher) viell. auch 4 Zähne mit EINMAL...

Oben die beiden Schneidezähne kommen in den nächsten Tagen, fehlt nur noch ein Micromillimeter

Daneben kommt wahrscheinlich einer

Und unten rechts neben den beiden Schneidezähnen kommt noch einer, aber da weiß sie net wielange das dauert...

Am meisten zu schaffen machen ihr die zwei Schneidezähne oben in der Mitte... Leute ihr glaub net wie Sophia da ausschaut... wie ein Boxer...

Alles dick rot und FETT geschwollen... sie tut mir soooo leid

Naja und das die Nächte nun so bescheiden sind liegt an ALLEM

Sie kann nichts verarbeiten... Zähne kommen, krabbeln kannse, neue Laute kannse... das schafft ihr kleiner Körper net und das verarbeitet sie nun auf die Weise...

Getröstet hat mich die Ärztin mit der Aussage das es 100%ig bald vorbei ist und wir uns immer vor Augen halten sollen das es der Kleinen am schlimmsten geht, weil SIE die Schmerzen hat und wir quasi "nur" die Auswirkungen, also die schlaflosen Nächte, davontragen...

ICh bin froh das sonst alles in Ordnung ist mit ihr und freue mich wennes bald vorbei ist

Danke an alle die mir Mut gemacht haben ...

LG Thea

Beitrag von sunstar1981 18.09.06 - 21:40 Uhr

Hallo
Das klingt ja dann doch positiv das es NUR die Zähne sind. Habt ihr schonmal Dentinox, Osanit, Viburocol Zäpfchen oder Paracetamol Zäpfchen probiert?
LG Jenny

Beitrag von thea20 18.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo,

Osanit geben wir stündlich, Dentinoxbringt garnichts, Viburcol haben wir nun bekommen für tagsüber und Paracetamol geben wir nun (da wir nun wissen was los ist) nachts wen sie wieder nicht schlafen kann)...

Vorher wollte ich nicht wirklich Paracetamol geben weils ja doch Medis sind und ich da eher sparsam mit umgehe wenn ich noch andere Möglichkeiten habe...

:-)

Beitrag von sunstar1981 18.09.06 - 21:48 Uhr

Das was Du jetzt geschrieben hast ist genau wie bei uns Dentinox nichts, Osanit tagsüber, Viburocol brachte auch nicht viel und Paracetamol haben wir an 2 Nächten mal gegeben und hat supi gewirkt. Tagsüber kannst Du auch mal eine Möhre anbieten tut auch gut.
LG und gutes Zahnen bei uns kommt wohl der 9.Zahn denke Eckzahn oder Backenzahn
Jenny

Beitrag von thea20 18.09.06 - 21:53 Uhr

:-) ISt schön zu hören das es mir nicht als einziger so geht... bzw das es Eltern gibt wie uns denen es noch so geht...es werden,bis das vorbei ist, zwar noch einige blöde Nächte auf uns zu kommen, ABER jetzt weiss ich das alles in Ordnung ist und kann verstehen WARUM sie so "ist"

Das hilft um einiges weiter.... mal schauen ob wir Paracetamol brauchen und ob es hilft :-)

10 Monate und schon 9 Zähne? WOOOOOOOOOOW

Sophia hat wenn alles gut geht mit knapp acht monaten dann *rechne* 5 :-)

Beitrag von sunstar1981 18.09.06 - 22:04 Uhr

Hallo
Ja Sophie hat schon recht viele Zähne find ich für ihr Alter, sie wird morgen 11 Monate alt. Kenne viele Kinder die in dem Alter erst 2 Zähne haben aber das ist ja soooo unterschiedlich.
LG Jenny