Anne (6 Monate) schmollt!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aeffle007 18.09.06 - 21:56 Uhr

Hallo!

Hilfe - Anne schmollt! #heul

Wir waren heute ab Mittag bei meiner Mama. Gegen Abend bin ich dann in die Rückbildung und 2 Std. später habe ich Anne wieder abgeholt. Sie hat mich keines Blickes gewürdigt! Wir sind heim, ich habe ihr ihre Lieblingslieder vorgesungen (sie hat auch ganz verstohlen gegrinst) und dann ihre Flasche gemacht. Nach 150ml ist sie dann auf meinem Arm eingeschlafen. Hab sie dann noch im Halbschlaf gewickelt und umgezogen und ins Bett gebracht.

Wer hat denn sowas schon erlebt? Wie kann so ein kleines Menschlein schon die eigene Mutter mit Nichtachtung strafen?

LG von einer ganz geknickten Anja und der schmollenden Anne *24.03.2006

Beitrag von medusa26817 18.09.06 - 22:27 Uhr

Hallo Anja,

dann müsste mein mann jeden tag so ein gefühl haben,
unsere tochter ist genau 12 tage älter als deine und immer wenn mein mann nach hause kommt dann hat sie was besseres zu tun als sich auf ihn zu fixieren, sie spielt und ihre spielsachen sind doch viel interessanter.

ich denke das das normal ist die umwelt ist in den augenblick interessanter und es hat bestimmt nichts mit schmollen zu tun, aber die kleinen wissen schon genau wo sie hingehören glaub mir ist alles ok unsere kleine ist nicht anders und ich hab mir da noch nie einen kopf drüber gemacht.

du bist nicht die einzigste.

lg
daniela und amelie (die irgendwie nicht schlafen will)