Für ganz Doofe, könnt ihr mir erklären wie das mit dem Brei geht?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kelloggmaus 18.09.06 - 21:58 Uhr

Hallo,
ich gebe seit Anfang September Mittags Brei (Karotte). Sie essen es eigendlich ganz gerne. Ab wann soll man dann die Flasche weglassen? Beide essen so ca. ein Gläschen (120g) zusammen.(Bis jetzt, ist aber noch steigerungsfähig,glaube ich). Danach gibt es die Flasche. Weil sie vor ein paar Tagen so quengelig nachmittags waren, hab ich ihnen Apfelbrei gegeben und sie haben ihn verschlungen, danach die Flasche (quasi wie Mittags). Aber ich höre so oft das man nach Mittagsbrei mit dem Abend anfagen soll.

Könnt ihr mir bitte detailiert schreiben, wie ihr es gemacht habt. Bin nämlich total durcheinander.

#danke und LG kelloggmaus mit Lilli und Juli (fast 5 Monate)

Beitrag von meibur 18.09.06 - 22:10 Uhr

Du nimmst die normale Flaschenabendmalzeit und rührst da Dinkelflocken oder Hirseflocken oder oder rein, allerdings pur ohne weiteren Zusätze. Das ist dann der Abendbrei.
Wenn sie den nehmen musst du allerding anfangen den Milchanteil etwas zu reduzieren von wegen der Kallorien. Wichtig ist, dass du bei mehreren festeren Malzeiten darauf achtest, dass sie zusätzlich Flüssigkeit (Wasser) zu sich nehmen.

Ganz einfach und ohne Stress

LG
meibur

Beitrag von hermiene 18.09.06 - 23:44 Uhr

Hi!

Welche Flasche Du in welcher Reihenfolge ersetzt ist eigentlich egal, aber mach erstmal die Mittagsmahlzeit komplett bevor Du nachmittags weiter machst.

Von Karotte allein werden sie nicht satt. Nimm jetzt Kartoffel dazu und wenn Du willst nächste Woche Fleisch. Das ganze mit Öl anreichern und als Nachtisch Apfelbrei (zur besseren Eisenaufnahme aus dem Fleisch). Wenn sie diese Mahlzeit essen (soviel sie mögen) kannst DU bestimmt die Flasche bleien lassen - aber Wasser dazu anbieten.

Danach kannst Du problemlos mit dem NAchmittagsbrei ersetzten. Einfach halb-halb Getreidebrei (aus Getreideflocken und Wasser) mit Obst und wieder etwas Öl dazu, soviel wie sie wollen und irgendwann keine Flasche.

Ende Oktober kannst Du dann nochmal fragen wegen der dritten Mahlzeit ;-)

LG,
Hermiene