Anmeldung bei Hatha Yoga oder Yoga über die VHS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paula01 18.09.06 - 22:17 Uhr

Bin völlig hin und her gerissen - eine Freundin hat mich gefragt ob ich nicht Lust hätte mit Ihr einen Yogakurs zu besuchen. Das Thema Schwangerschaft habe ich allerdings noch nicht erwähnt. Frage für mich: Ist dies in der FSS schädlich. Der Kurs wäre 15 x. Da muss ich mich nun entscheiden.
Habt Ihr Erfahrungswerte?
Ist auf jeden Fall kein SS-Yoga.

Beitrag von micna 18.09.06 - 22:35 Uhr

Hallo,
ich hab einige Jahr Hatha-Yoga gemacht.
Vor uns war immer eine Gruppe mit Schwangeren, die auch Hata Yoga gemacht haben.
Irgendwie gabs die Gruppe dann nimmer und Heidi unsere Yoga-leherer hat die SChwangeren dann immer mit zu uns in die normale Gruppe genommen.

Die Schwangeren haben fast alles mitgemacht wie wir auch, nur wenn eben der Bauch angespannt wurde, oder es von der Stellung unbequem war, haben sie sich einfach nur hingelegt.

aber eine gute Aoga Lehrerin sagt dir das dann schon.

Erkundige dich einfach vorher nochmal.

Macht auf alle Fälle Spass, tut dir und dem Baby gut.

viel Spass

Lg
Nadine 24. SSW

Beitrag von missacarlet06 19.09.06 - 07:58 Uhr

Hallo Paula

ich mache Yoga für Schwangere, also einen Extra-Kurs.

Denke, dass Yoga grade für Schwangere sehr gut tun kann.
Allerdings würde ich schon mal vorher bei der Yogalehrerin nachfragen bzw. ihr sagen, dass du schwanger bist.
Dann kann sie bei den Übungen auf dich eingehen bzw. bei Bewegungen, die für Schwangere nicht geeignet sind, für dich eine Alternative ansagen.

Scarlett, 24 SSW