Was wenn Urbia keinen ES anzeigt im Zykluskalender?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anro 18.09.06 - 22:43 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114862&user_id=510260

Hallo,

messe seit diesem Monat wieder meine Morgentempi und speichere sie hier bei Urbia im Zykluskalender ab.

Bin schon am 18.Zyklustag, aber Urbia zeigt noch keinen ES an. Hatte ich dann keinen, oder was?

LG Anro mit Klein -Tobias *7.08.05, der nicht alleine bleiben soll

Beitrag von lilimarlen 18.09.06 - 22:53 Uhr

Hallo :-)

So wie es aussieht hattest Du bist jetzt tatsächlich noch keinen ES. Wie lang ist Dein Zyklus denn normalerweise? Du hast generell eine sehr hohe Ausgangstemperatur bzw. einen sehr starken Abfall die letzten Tage. Warst Du eventuell krank, was die hohe Temepratur zu Beginn der Messung erklären würde?

Wie sah Deine Kurve bei früheren Messungen aus?

Liebe Grüße,,
Lill

Beitrag von anro 18.09.06 - 22:56 Uhr

Hi,

leider habe ich seit der Geburt von vor einem Jahr noch keinen ganz regelmäßigen Zyklus.

Meistens dauert er 28 Tage, es kann aber auch mal 31 Tage sein.

Ich könnte noch eine Kurve anbieten, die vor 2 Jahren den Zyklus anzeigt indem ich ss wurde. (nur wie bekomme ich diese Kurve hier rein ohne eine neue Diskussion zu eröffnen)

Lg Anro

Beitrag von lilimarlen 18.09.06 - 23:01 Uhr

Dafür klickst du hinter dem entsprechenden ZB auf "Link zu diesem ZB" und kopierst dann die URL, die in dem Pop-Up angezeigt wird hier her.

Dann sehen wir mal weiter. Deine aktuelle Tempikurve brauch jedenfalls einen Vergleich, um interpretiert werden zu können.

LG,
Lill

Beitrag von anro 18.09.06 - 23:06 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=8105&user_id=510260

So, mal sehen ob der Link funktioniert.

Diese Kurve ist nu bald schon 2 Jahre alt. Es war die Glückskurve!!! Ich war dann Ss.

Aber es kann schon sein, dass nach der Ss und Geburt der Zyklus und auch die Temperaturwerte anders sind, oder?

Lg Anro

Beitrag von lilimarlen 18.09.06 - 23:13 Uhr

So wie das aussieht würde es meine Theorie bestätigen, dass Du bereits sehr, sehr früh im Zyklus einen ES hast. Ähnlich war es ja auch bei Deiner Glückkurve. Möglicherweise hattest Du bereits am 6 ZT einen ES, was natürlich sehr früh ist, aber dennoch die Kurve und den rasanten Tempianstieg erklären würde.

Leider hast Du ja erst nach der Mens gemessen.

Natürlich kann sich nach einer SS der Hormonhaushalt verändern, die Regel ist das aber nicht. Ich rate Dir dieses ZB zu Ende zu führen und dann mit dem aktuellen und dem vor zwei Jahren zu Deinem FA zu gehen. Dieser kann Dir dann die entsprechenden Hormone verschreiben, wenn diese nötig sind.

Eventuell geht die Tempi aber auch die nächsten Tage hoch. Jedoch wird Dir Urbia sehr wahrscheinlich keinen ES anzeigen, da eigentlich alle vorherigen Angaben über den aktuellen Werten liegen.

Sorry, dass ich Dir nicht konkreter Helfen kann :-(

Alles Gute #pro
Lill

Beitrag von anro 18.09.06 - 23:20 Uhr

O.k., erst mal danke,

ich werde einfach mal die nächsten Monate weitermessen. noch sehe ich den Ki-wunsch locker, zuminderst lockerer als beim 1.Kind.

Meinst du so Ovulationsteststäbchen könnten genauer zeigen, wann der ES stattfindet?

Lg Anne

Beitrag von lilimarlen 18.09.06 - 23:29 Uhr

Ovulationsteststäbchen zeigen Dir auf jedenfall genauer an, wann Dein ES bevorsteht. Etwa 48 Stunden vor ES schlagen die Test das erste Mal an. Alles andere ist dann eine Frage des #sex

Natürlich kann es auch sein, dass der ES mißglückt, weil der/die Foli nicht ausreichen gewachsen ist/sind. Das ist aber eher selten.