Oktobis-ET rückt näher!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinelara 18.09.06 - 22:59 Uhr

Hallo Oktobis!

Jetzt beginne ich schon langsam, nervös zu werden. Habe heute den Klinikkoffer fertig gepackt und rechne irgendwie schon jeden Tag damit, das es losgeht. Eine Wehe oder etwas in der Art hab ich aber noch nicht definieren können. Eigentlich hab ich nur Schlaflosigkeit.
Wie ist es bei euch? Denkt ihr schon viel an die Geburt?
Fahrt ihr noch Auto? Ich fahr ziemlich viel herum, weil ich zur Zeit ein grundstück suche, eigentlich wollte ich ja noch vor der Geburt in ein neues Zu Hause einziehn (Im Moment: eher kleine Wohnung), aber das wird sich wohl nimmer ausgehen.
Nestbautrieb hat jedenfalls schon voll zugeschlagen: Die kleine Wohnung hab ich eine Woche lang alles umgedreht und überall was gefunden, zum aufräumen. Der werdende Papi hat sicher schon gedacht ich spinn, wie kann man so lang eine kleine Wohnung aufräumen!
Jedenfalls trink ich täglich eine Tasse Himbeerblättertee und hoff, das es was hilft. So, jetzt aber genug gequatscht, wollt mir das nur mal von der Seele reden, wünsche euch allen eine schöne Restschwangerschaft und eine leichte Geburt!

Liebe Grüße

KleineLara
37+0

Beitrag von newbornstar 18.09.06 - 23:10 Uhr

Hi Lara,
ich kann dir eigentlich nur sagen, dass es mir (uns) genauso geht, wie dir... ich bin eigentlich echt nur noch in Wartestellung, aber bis auf ein paar kleinere Wehen so zwischendurch tut sich einfach nix... tja, da heißt es wohl noch ABWARTEN *ätz*

Mittlerweile hab ich solche Elefantenfüße, dass ich kaum noch laufen kann, aber was solls... auch da muss ich durch...
Im Großen und Ganzen gehts mir auch gut, ich hätte nur endlich gern mal den Zwerg in den Armen ;)

LG
Jeannie + #baby Arian (ET - 16)

Beitrag von kleinelara 18.09.06 - 23:50 Uhr

Hallo ihr Beiden!

Ihr seit ja schon ein paar Tage näher dran, drücke euch die Daumen für eine möglichst schmerzlose Geburt und eine möglichst kurze Wartezeit bis dahin.
Bin schon gespannt, ob ich heute schlafen kann, irgendwie finde ich keine angenehme Liegeposition mehr, mit oder ohne Polster.....

LG

Kleine Lara + Lara inside (ET -20)#baby

Beitrag von mary_joana 19.09.06 - 00:07 Uhr

huhu,

mir gehts genauso:-(
aber der tag x rückt immer näher#freu#huepf#schwitz
ich bin total aufgeregt, grad hab ich nochmal die ganzen babysachen sortiert und das bettchen überzogen#schein
ich will die kleine endlich in meinen armen halten, vorallem weil mein fa meinte dass der geburt nix mehr im wege stünde. sie ist schon recht kräftig und wäre auf jeden fall bereit und das macht mich irgendwie :-(
freu mich natürlich dass es ihr gut geht, aber dann kann sie ja auch kommen wenn sie schon fertig gebrütet ist oder?#gruebel:-D
wünsche uns eine etwas schlafreichere nacht

lg mary joana mit charlize(et-12)

Beitrag von 17876 19.09.06 - 10:59 Uhr

Hallo Lara,

mir gehts ganz genauso wie dir!Bekomm langsam wirklich schiß,es gibt Tage da denke ich,ist gar kein Problem und dann wiederum oh Gott hoffentlich schaff ich das alles!Aber gut,ändern kann man sowiso nichts daran!
Mit dem schlafen getaltet sich auch recht schwierig,nachts bin ich ständig wach weil ich als auf Toilette muß!Morgens dann wie gerädert!Wehen hatte ich auch schon ein paar aber schmerzlos(Übungswehen)!So wünsche allen noch einen schönen Endspurt!;-)

Liebe Grüße Antje+Krümel 36+0 SSW