was soll ich noch machen????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von frido2004 18.09.06 - 23:55 Uhr

unser elias bekommt seid dem 24.8. mittags sein gläschen. am anfang war alles super, er hat gar nicht genug bekommen und somit kam ich schnell auf ein gläschen und die flasche kam weg. seid vorriger woche donnerstag macht er jeden mittag theater. habe statt karotte, karotte/kartoffel gegeben was er auch noch gegessen hat(zumindest halbes gläschen), aber nun ist es vorbei. er nimmt 3/4 löffel und dann ist fertig. natürlich essen wir auch nicht immer gleich, doch schon 1 woche??? hab ihm schon anderes gemüse angeboten, aber er presst richtig die lippen zusammen und wenn er mal nen löffel im mund hat fängt er an zu husten???meine mama hat mir gezeigt wie ich mit schnuller zwischendurch füttern kann, doch das ging auch nur zweimal gut, nun lässt er sich nicht mehr verar.... ich bin echt ratlos. was soll ich noch machen???? kann es auch sein das es am schub liegt (er wird am sonntag 5 monate)? wie habt ihr das gemacht??

vielen dank für eure antworten
lg ines

Beitrag von ramona2405 19.09.06 - 07:02 Uhr

HI,

ich würde mir mal keine Sorgen machen, dann warte einfach mal noch zwei Wochen und gebe in der zeit wieder die Flasche. Versuch es dann nochmal mit dem zufüttern. Deine Maus hat ja auch noch zeit ist ja nicht so als wenn er es jetzt unbedingt bräuchte. Gib ihm einfach seine Milch. Könnte natürlich auch möglich sein dass der 19 Wochen Schub anfängt, allerdings kann ich dir nicht sagen wie er verläuft, denn mit dem habe ich mich noch nicht befassen müssen.

Alles GUte für euch!

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von sali123 19.09.06 - 08:30 Uhr

Laß ihn mal eine Woche in Ruhe mit Brei, gib ihm einfach wieder Milch.
Bei uns ist es momentan das gleiche. Sowie ich mit dem Löffel kam, hat er die Lippen zusammengepresst.
Dann gibt es halt erstmal wieder Milch. Wir versuchen es nächste Woche wieder.

mfg Franzy+Marvin#baby01.02.06

Beitrag von 6woche 19.09.06 - 11:17 Uhr

Hallo
Anscheinend ist dien Kind noch gar nicht so weit das er Brei essen wil,und mit dem Schnuller nach füttern lass das mal lieber sein,du drafst dein Kind nie zum essen zwingen ob es die Flasche oder den Brei ist.Gieb im halt 1-2 wochen wieder die Flasche udn versuche es dan wieder mit Brei .Alles andere bringt nichst.dein Kind sol freude am brei haben udn nicht das Gefühl das er MUSS


lg andrea und janic 9,5 monate

Beitrag von ratpanat75 19.09.06 - 23:31 Uhr

Hallo,

ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschliessen : bitte lass das mit dem Schnuller !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dein Kind hat das Essen nur geschluckt, weil du seinen Saugreflex mit dem Schnuller angeregt hast, obwohl er das gar nicht wollte.
Zum Glück hat er gelernt, den Reflex zu unterdrücken und lässt sich nicht mehr verar...., wie du schon sagtest.

Bitte höre auf die Signale deines Kindes, wenn er nicht essen möchte, macht das gar nichts.
Gib ihm einfach seine Milch und versuch es später noch mal.
Aber bitte nicht zum essen zwingen!

lg