Zahncreme Ja oder Nein ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sternche78 18.09.06 - 23:56 Uhr

Hallo alle zusammen,

hätte da mal ne frage, also unser Sohnemann ist elf monate alt und ißt schon alles was wir auch essen, seine godi nennt ihn schon BIO MÜLLTONNE , er hat 6 Zähne und die läßt er sich auch schon putzen nun stelle ich mir langsam die frage ob das nur mit wasser bzw. einer nassen Zahnbürste überhaupt noch langt ?#kratz

Habe jetzt die zahncreme NENEDENT mal gekauft, nur mit dem ausspucken das klappt ja noch lang net.

Hat jemand einen tip oder rat für mich wie oder was man da machen kann ?

lg meli mit #baby TIM LUCA 28.09.2005

Beitrag von mausgewitz 19.09.06 - 00:09 Uhr

Hallo Meli,

unser Kinderarzt hatte uns damals geraten, dass wir bis zum 2. Lebensjahr die D-Flouretten geben sollen und solange ohne Zahnpasta putzen.
Laura wird am Freitag 2 Jahre alt und bekommt seit ca. 6 Monaten keine D-Flouretten mehr sondern Zahnpasta auf die Zahnbürste. Sie spuckt es auch noch nicht aus, sondern schluckt sie runter, aber bei einer so kleinen Menge ist das unbedenklich.

Wichtig ist nur, dass du die Flouretten nicht mehr gibst, wenn in der Zahnpasta Flour enthalten ist.

Liebe Grüße
Mause mit Laura Michelle (*22. September 2004)

Beitrag von sternche78 19.09.06 - 00:16 Uhr

hi Mause,

Danke für deine schnelle antwort, werde es auch so machen bzw nächste woche bei der U6 den kinderarzt noch mal fragen. hast ja eigentlich recht, soweit habe ich jetzt gar net gedacht das die D- Flouretten auch dafür sind !!!

Naja dann muß halt papa seine Zähne mit nenedent putzen #freu


LG meli

Beitrag von da_vadder 19.09.06 - 03:13 Uhr

Hi,

Unsere Tochter 1,5 spuckt derzeit die Zahnpasta auch noch nicht aus! Wir werden ihr das aber nach dem Urlaub angewöhnen.

Wichtig bei der Zahnpasta ist eigentlich nur, daß dein Kind nicht zuviel Fluor bekommt. Wenn du Defloretten gibst, keine Fuor-haltige Zahnpasta, und umgekehrt!

Für die Zähne ist es allerdings (laut rücksprache mir meinem Zahnarzt) wohl besser, das Fluor direkt aufzutragen. Wir haben mit 1,3 Jahren auf Fluor-haltige Zahnpasta umgestellt.

Gruss

Da Vadder

Beitrag von muggeltier 19.09.06 - 08:18 Uhr

Hallo!
Meine MAus ist jetzt 11 Monate alt und wir putzen mit einem Mini-Fürzchen ;-) Zahnpasta. Die Nenedent (glaub ich) haben wir auch; das ist doch die mit Öko Test "sehr Gut" oder? Ja, die wird gerne gemocht!
Es ist wirklich nur ein winziger Kleks. Das meiste schiebt sie mit der Zunge auch wieder hervor, so dass ich es abwischen kann.
Das mit den D-Flouretten und Zahnpasta hab ich nicht gewusst, muss ich gleich mal nachlesen... #kratz

Gruß
Andrea + Marlene