Weis es nicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mama29 19.09.06 - 07:38 Uhr

Hallo

Ich hätte normaler weise am 14.9 meine mens bekommen müssen hatte hauch zweite tage minimale blutung aber auch nur dann wenn ich nachgeschaut hab, das heit mit ein stück toiletten papier kurz in der scheide gewesen.
Jetzt habe ich seit freitag immer morgens übelkeit die bis zum mittag anhält, meine brüste ziehen aber nur ein wenig und meine linke leiste schmerzt. Traue mich allerdings nicht einen ss-test zu machen und bin vollkommen verunsichert habe dazu auch noch extrem viel ausfluss der klar ist.

Vielleicht kann mir da einer weiter helfen es währe sehr lieb oder wie ich mich verhalten soll #schmoll

LG

Beitrag von tanni1973 19.09.06 - 07:47 Uhr

Hallo,

wir haben beide das gleiche Problem. Hätte am 14. Mens bekommen müssen, ist aber bis jetzt nicht gekommen. Traue mich nicht einen Test zu machen.

Ich denke, dass ich heute nachmittag zur ärztin gehe. Denn selbst wenn ich nicht ss bin, ist das sicher nicht gut, dass ich mens nicht bekomme. Ich hoffe nicht, dass es eine Hormonstörung ist. Ich hatte das allerdings noch nie. Hatte immer meine Mens relativ pünktlich. Oh, man. Bin total aufgeregt.

Mach doch einen Test. Ich drücke dir alle Daumen die ich habe :o)

LG Tannie

Beitrag von irina06 19.09.06 - 08:05 Uhr

Hey morgen,

mir geht es 100ig wie dir. Alles das selbe.Habe heute morgen auch etwas blut auf dem Taschentuch gehabt. Ich bin schon so gespannt.

Beitrag von kvk78 19.09.06 - 09:08 Uhr

Guten Morgen!

Hey, das ist jetzt wahrscheinlich nicht wirklich ein Trost für dich aber siehs doch mal so: Wenn du ss bist, dann kannst du das mit einem Test jetzt schon nachweisen. Wenn nicht, dann sagt dir der Test ebenso, dass du es eben nicht bist. Der Schwebezustand in dem du dich befindest ist zwar spannend, aber es hilft dir nicht wirklich weiter.
Jedesmal wenn ich einen Test mache, dann geht es mir erst genauso wie dir... Zittern, Bangen, Hoffen und dann gebe ich mir einen Ruck und denke "Was soll's? Wenn's so ist dann ist es wunderbar, wenn nicht, dann kann ichs auch nicht ändern - zumindest nicht mehr in diesem Zyklus..."

Viel Mut und alles Liebe, ich drück dir die Daumen
Kerstin

Beitrag von mama29 19.09.06 - 20:39 Uhr

Habe mich dazu entschlossen mir morgen einen ss test zu kaufen und mal zu schauen stimmt schon mehr wie negativ kann er nicht werden#heul

Habe auch gerade das gefühl als würde ich meine regel bekommen mir tuen beide leisten ziemlich weh (starkes ziehen) unterleib schmerzen hab ich auch und in den brüsten zwiebelt es, is alles sehr merkwüdig.#kratz

Es hilft mir dann auch endlich zu wissen wo ich drann bin und das das vielle nachdenken aufhört#schmoll


Lg
Carina