Waffelrezepte gesucht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von eoweniel 19.09.06 - 09:04 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen! #gaehn

Ich suche wie oben schon geschrieben Waffelrezepte, die einfach und schnell zu machen sind. Ob süß oder deftig ist egal, hauptsache leeeccckkkerrrr! #mampf

#danke schonmal im Voraus, liebe Grüsse
#herzlich Jessy

Beitrag von stepet84 19.09.06 - 10:57 Uhr

Hi Jessy,

ich mach immer buttermilchwaffel. sind einfach zu machen und wir mögen sie alle total gern.

Hier das rezept:

125 g Butter
50 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1/8 Liter Buttermilch
Fett, für das Waffeleisen
Puderzucker, um die fertigen Waffeln zu bestreuen


Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier gut schaumig rühren. Mehl mit dem Backpulver mischen. Das Mehlgemisch und die Buttermilch abwechselnd zugeben, bis der Teig etwas flüssiger als Honig ist.
Das Waffeleisen auf Betriebstemperatur aufheizen lassen, einfetten und den Teig portionsweise zu Waffeln backen.
Noch warm mit Puderzucker bestreuen und sofort essen


LG

Steffi

Beitrag von eoweniel 19.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo Steffi,

mjam, die Rezepte klingen beide sehr lecker, vielen Dank!
Aber eine Frage hätte ich noch: Da ich eigentlich nie Buttermilch zuhause habe, kann ich das durch irgendetwas anderes ersetzen? Milch oder Sahne z.B.? #koch

LG#herzlich
Jessy

Beitrag von stepet84 19.09.06 - 15:19 Uhr

Hi jessy,

ja du kannst auch normale sahne nehmen. die allerdings vorher steif schlagen und zum schluß unter den teig heben.

viel spass beim waffeln backen

Steffi

Beitrag von stepet84 19.09.06 - 11:04 Uhr

Hab noch was gefunden:

Herzhafte waffeln:

100 g Butter
4 Ei(er)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
125 ml Wasser
150 g Speck, durchwachsener
2 Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
Cayennepfeffer
Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
Salz
Speck - Schwarte zum Einreiben des Waffeleisens



Zubereitung
Weiche Butter und Eier verrühren. Mit Backpulver gemischtes Mehl und Wasser im Wechsel zugeben. Kleingeschnittenen Speck, gewürfelte Zwiebeln und gehackte Kräuter unterrühren.
Falls der Teig zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser dazugeben. Mit den Gewürzen abschmecken. Den Teig etwas ruhen lassen. Das vorgeheizte Waffeleisen mit der Speckschwarte einreiben. Einen großen Löffel Waffelteig einfüllen und goldbraun backen. Dazu Kräuterquark, frischen Salat oder auch einen Eiersalat reichen.


Das rezept hab ich allerdings noch nicht ausprobiert. vielleicht ist das ja was füt dich.#kratz

LG

Steffi

Beitrag von sternengaukler 19.09.06 - 13:27 Uhr

Email für Dich ;-)