Brauche Hilfe - Was würdet ihr machen - Wasser oder Milch????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kuschelgirl 19.09.06 - 09:06 Uhr

Hallo an Alle,
mein Sohn ist jetzt 6 1/2 Monate alt und von der großen und kräftigen Sorte. Er bekommt fünf Mahlzeiten, wobei wir versucht haben ihm nachts nichts mehr zu geben und die Mahlzeiten auf den Tag zu verteilen. Ein paar Tage hat das super geklappt, er wurde das erstemal gegen 01.30 wach dort brauchte er nur eine Streicheleinheit und dann gegen vier wo er lauwarmes Wasser getrunken hat. (Er trinkt alles nur lauwarm, und das Ganze war ohne Gemecker und Geschrei).
Jetzt hat er aber die letzten Tage nachts zwischen 200-300ml Wasser getrunken, war dann aber bis 05:30 zufrieden. Aber bei der Menge deutet es doch auf Hunger hin oder? Ich habe ihm heute nacht die Flasche gegeben und er hat 200ml Milch getrunken. Dann ist er sofort eingeschlafen und ist jetzt wieder wach aber noch nicht hungrig.
Er mag auch erst seit ein paar Tagen Wasser trinken, vorher hat er es total verschmäht. Ob es daran liegen könnte, dass er das plötzlich toll findet? Gestern hat er tagsüber breits 200ml getrunken und das von der Nacht (300ml). Ist das jetzt nicht schon zuviel.

Was würdet ihr machen? Wasser oder Milch? Ich bin ein bißchen ratlos, zumal der Kinderarzt sagt nachts keine Flasche. #kratz
#danke

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag von marion2 19.09.06 - 09:19 Uhr

Hallo,

was genau heißt groß und schwer? Hat er Übergewicht?

Ich würde ihm Nachts das geben, was ihm besser zu bekommen scheint.

Zu viel zu trinken kannst du ihm nicht geben - eher zu wenig. Gib ihm vor dem Einschlafen noch mal was zu Trinken. Vielleicht hat er wirklich nur großen Durst.

LG Marion

Beitrag von witch71 19.09.06 - 09:34 Uhr

Der KiA hat Recht, Nachts keine Flasche. Aber ich glaube, er meint damit Milch.. also nichts zu Essen geben.

Wasser ist sicher okay, denn Durst sollte das Kind nicht haben und selbst Erwachsene brauchen manchmal nachts noch zu trinken.

Wenns klappt und ihm ausreicht würde ich es bevorzugen, ihm nur Wasser zu geben.