Kopfschmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gadgetguy 19.09.06 - 09:16 Uhr

Hallo zusammen,

Ich bin jetzt in der 13. SSW und werde seit ein paar Tagen von häßlichen migräneartigen Kopfschmerzen geplagt :-(
. Ich jammere ja eigentlich nicht gerne, aber...
Ich versuche, viel zu schlafen und mich zu schonen. Auch von Eisenmangel hab ich gelesen, aber meine Blutwerte sind eigentlich supergut!

Habt Ihr Geheimrezepte dagegen? Woher kann das kommen?

Danke für Eure Antworten.

Beitrag von tweety157 19.09.06 - 09:20 Uhr

Hallihallo,

das ist nicht schön mit der Migräne :-(.
Viel schonen ist sicherlich hilfreich und probier doch mal Pfefferminzöl, das Du Dir in Nacken und Stirn einmassierst. Danach ab auf die Couch und entspannen. Vielleicht kann das ja etwas Linderung verschaffen. Magnesium schadet auch nicht und entspannt die Muskulatur.
Ansonsten, wenns gar nicht mehr geht darfs auch mal Paracetamol sein. Das ist nicht schädlich für das Kleine.

Gute Besserung und viele Grüße,

Carina + Krümeline (20. SSW)