Ziehen am Bauchnabel/Empfindlichkeit des Bauches

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von duja 19.09.06 - 09:27 Uhr

Hallo liebe Mitschwangere,

noch eine Frage beunruhigt mich.

Ich habe immer wieder mal (besonders beim Aufstehen) ein schmerzliches Ziehen direkt um den Bauchnabel rum. Fühlt sich an, als würde von Innen jemand da ein Pflaster langsam abziehen wollen... Ich habe eine Vorderwandplazenta, es könnte sich auch so anfühlen, als würde die Kleine an der Nabelschnur ziehen und sich die Plazenta ablösen?

Ich habe dies dem FA auch gesagt beim letzten Besuch vor 1 Woche (da fing es an) aber er ist nicht drauf eingegangen...

Außerdem vertrage ich kaum Berührungen an meinem Bauch. Also ganz sanftes Streicheln geht schon, aber wenn etwas Druck dabei ist dann ist es sehr unangenehm.

Habt ihr so was auch?

Gruß
Alex (33. SSW)
(HP in VK)

Beitrag von meibur 19.09.06 - 09:32 Uhr

Hej Alex,

versuche es mal mit etwas Lavendelöl, ganz vorsichtig einmassieren, den Bauch und natürlich auch den Nabel. Das hat bei mir sehr geholfen und war dann auch wieder angenehmer.

LG
meibur