Stromanbieterwechsel?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von kasia4 19.09.06 - 09:47 Uhr

hallo zusammen,
ich bin am überlegen ob ich nicht meinen Stromanbieter wechseln soll um ein paar Euro zu sparen. Ich hab schon mal Daten in so einen Stromtarifrechner eingegeben, da kam ein ersparnis von ca. 40 € raus. Nicht viel aber halt etwas.
Mich interessiert jetzt folgendes:
1. Ich hab Gas und Strom bei einem Anbieter, kann ich trotzdem nur den Stromanbieter wechseln?
2. Wie sieht es mit der Preisstabilität aus: nicht das meine Jahresersparnis nach einem halben Jahr wegen einer Erhöhung futsch ist?
3. Wie sind eure Erfahrungen eher positv oder auch negativ?
4. Auf was ist generell zu achten?
danke und schönen Tag noch allen
kasia :-)