Muttermund selbst ertasten ?? Wie ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honigmami 19.09.06 - 10:29 Uhr

Hab mal ne Frage, wegen vorzeitigem Öffnen des Muttermunds usw. Wie kann man das selber ertasten? Ist jetzt ne doofe Frage, aber möchte natürlich nichts falsch machen. Habe nur in letzter Zeit so das Gefühl, das Baby drückt schon voll nach unten und wie wenn ein "Loch" da unten wäre....
Vielleicht kann mir jemand helfen.
Grüsse
honigmami
21+1

Beitrag von sternchen20071982 19.09.06 - 10:36 Uhr

Halo Honigmama,

ich würde sowas nicht machen, da du dadurch viele Keime und Bakterien in den Muttermund kommen können.
Wenn du Angst hast geh lieber zum Frauenarzt, das ist echt das beste!!!

Alles Liebe
#sternchen + #schrei 20+6

Beitrag von heidiho81 19.09.06 - 11:11 Uhr

Hallo Honigmama

Sternchen hat zwar recht aber meine Hebi hat gesagt man kann es in der badewanne machen einfach das becken nach vorne schieben und dann mit 2 Fingern in die Scheide fassen ganz bis nach hinten bis es nicht mehr ghet und dann is da was ganz hartes gnubbeliges das is dein muttermund. ABer zur kontrolle würde ich trotzdem zum fa gehen is besser
#huepf


Gruß sandra +#baby ET 52 Tage