zyklus nach nuvaring!!an alle ehem. trägerinnen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 10:34 Uhr

hallo zusammen!!

wie lang waren eure zyklen nachdem ihr den nuvaring abgesetzt habt???wie lange hat es gedauert, bis ihr wieder nen normalen zyklus hattet und hattet ihr direkt nen es??

Beitrag von eumel78 19.09.06 - 10:35 Uhr

Ich bin auch eine ehemalige Trägerinnen!

Meine Zyklen waren eigentlich fast regelmäßig:

1. Zyklus = 31 Tage
2. Zyklus = 32 Tage
3. Zyklus = 38 Tage (Ausnahme)
4. Zyklus = 31 Tage

Bin jetzt im 5. Zyklus

Beitrag von nickimausi21 19.09.06 - 10:36 Uhr

Ich hab den Nuvaring vor einem halben Jahr abgesetzt und habe noch immer keinen normalen Zyklus. Varriert von 30 zu 45 Tagen...
Aber am Anfang hatte ich 50 zu 60...
Tja, weiß zwar nicht ob dir das weiter hilft, aber es ist halt wie es ist... :-(

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 10:37 Uhr

und wie schaut es mit nem eisprung aus??

Beitrag von eumel78 19.09.06 - 10:40 Uhr

Nach meinen Zyklkusblättern hatte ich den ersten Monat keinen und dann aber drei Monate immer einen! Temperatur ging auch immer schön hoch! Diesen Monat weiß ich es nicht. Da ich keine Temperatur messe!

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 10:43 Uhr

wie gesagt z.zt messe ich auch keine tempi weil ich mich eigentlich nicht noch mehr versteifen wollte, als ich es ohnehin schon tue!!aber ich denke mal das ich anfang des jahres, wenn es bis dahin noch nicht geschnackelt hat, damit anfange!! will jetzt auch nicht schon zum arzt dackeln um rauszufinden ob ich einen habe!! denke mal das der körper das irgendwie schon selbst regelt

Beitrag von eumel78 19.09.06 - 10:44 Uhr

Ich wollte ursprünglich auch nicht messen, habe es dann aber doch getan, weil ich doch meinen Körper kennen lernen wollte. Klar macht es hibbelig, aber anderseits habe ich doch gelernt zu erkennen, wann mein ES war und ist!

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 10:49 Uhr

habe mir jetzt gestern erstmal 25 ovutests bestellt, wenn ich damit nicht zurecht komme, werde ich wohl oder übel irgendwann auch aufs tempi messen zurück greifen!! obwohl mich das jetzt schon krank macht!!

jetzt mal ne andere frage!! hatte meinen 1 zyklus 28tage und den 2 44 tage!! wann würdest du beim 3 das 1.mal testen??? 44 tage das ist noch so lange hin bin heute erst bei 28!!

Beitrag von eumel78 19.09.06 - 11:14 Uhr

Du mußt leider immer vom letzten MOnat ausgehen! Also würde ich sagen am 44 oder 45. Tag!

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 11:24 Uhr

da werde ich ja wahnsinnig wenn ich nochmal 2 wochen warten muss #schmoll

Beitrag von eumel78 19.09.06 - 11:30 Uhr

Vielleicht ist es ein kleiner Trost, aber ich muß noch gute 3 Wochen warten!

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 11:37 Uhr

und beim wievielten zyklustag bist du heute??

Beitrag von eumel78 19.09.06 - 12:01 Uhr

Bin heute erst beim 9. ZT!

Beitrag von bienchen23w 19.09.06 - 12:22 Uhr

na und das soll mich dann aufbauen ;-)

habe schließlich schon 28tage hinter mir und du erst 9!!
naja vielleicht teste ich bei zyklustag 35 schon das 1 mal mal schauen

Beitrag von bonney 19.09.06 - 10:40 Uhr

Ich hatte gleich einen regelmäßigen zyklus von 28 Tagen.
bin sogar kurz nachdem ich den ring abgesetzt hatte schwanger geworden. Habe es aber leider in der 5. SSW wieder verloren.

Lg Bonney#blume