Wir kommen mit unserem Buggy nicht klar..... Welcher ist besser?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von vepini 19.09.06 - 10:39 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben einer Freundin von mir einen Buggy von Teutonia abgekauft. Das genaue Modell weiß ich nicht, nur dass er zwei Schiebegriffe hat und die sind nicht höhenverstellbar. Er ist auch schon ein paar Jahre alt.

Da mein Mann und ich beide recht groß sind (175 cm + 189 cm) haben wir mit dem Buggy echte Probleme: Wir treten beim laufen ständig an die Räder.....

Da wir schon den KiWa von Teutonia hatten und vollauf begeistert von ihm waren, wollten wir gerne bei der Marke bleiben.

Gibt es also von Teutonia auch Buggys mit höhenverstellbaren Griffen? Am liebsten hätte ich einen Buggy mit einer Schiebestange und nicht wieder mit zwei Griffen.

Vielleicht könnt Ihr mir ja ein oder mehrere gute Modelle nennen, aber nur, wenn ihr mit dem Buggy auch zufrieden seid..... :-)

Viele Grüße,
Nicole

Beitrag von anna81 19.09.06 - 10:48 Uhr

Hi Nicole,
wir haben den Teutonia "Toni" und sind toootal begeistert (und das schon seit 2 Jahren,praktisch unzerstörbar das Teil).
Er hat auch eine Schiebestange-keine Griffe.
Das Problem:ebensolche ist nicht höhenverstellbar.
Schau doch trotzdem mal bei z.B Ebay und guckt ihn euch an.
Die Räder sind weit auseinander,darauftreten werdet ihr nicht.

Lb Gruß

Anna

(Nachfolgermodell (einfach nur andere Farben) is der "Solano")

Beitrag von schmusi_bt 19.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo, ichhatte mal den teutonia Toni, fand den Buggy eigentlich nicht schlecht, habe ihn aber dann verkauft hier über Urbia. Jetzt haben wir den Peg Perego Pliko P3 und sind super zufrieden damit . will keien anderen mehr haben.

Schmusi

Der peg perego hat höhenverstellbare griffe

Beitrag von winterbaby2 19.09.06 - 10:58 Uhr

Hallo,

wir werden uns den Bebe Confort Loola kaufen.
Er ist absolut Top und sehr comfortabel.
Hat aber leider auch einen stolzen Preis und ist seht schwer zu bekommen.
Dafür lässt der Wagen aber keine Wünsche über

LG

Beitrag von susanne1973 19.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo Nicole,

schau mal nach Buggy's von Emmaljunga. Da gibt es verschiedene Untergestelle, speziell für große Leute.

Gruß Susanne

Beitrag von vepini 19.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo,

bei der Riesenauswahl, werden wir wohl eher mal in den Fachhandel gehen und die Buggys ausprobieren.

Kaufen können wir ja dann immer noch einen gebrauchten.....

Vielen Dank für Eure Tipps.

Viele Grüße,
Nicole

Beitrag von maralynn 19.09.06 - 13:43 Uhr

meine "große" Freundin hat einen "hohen" von Herlag....