Jede Nacht 2-3 mal Pipi???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nicky2308 19.09.06 - 11:04 Uhr

Hallo ihr lieben Mamis,

also Niki fing vor 4 Monaten von alleine an auf die Toilette zu wollen, so hatten wir innerhalb von 1 Woche tagsüber keine Windel mehr.

Seit 2 Monaten sträubt er sich auch gegen seine Nachtpampers.
Ich finde dass natürlich total super und bin so stolz, dass er von alleine kommt, aber seitdem müssen wir nachts so 2-3 mal raus, da der kleine noch nicht alleine seine Hose runterbekommt.

Und was meint ihr pendelt sich das irgendwann ein oder muss ich die nächsten Jahre immer nachts so oft raus?

Freu mich über eure Erfahrungen.

Liebe Grüsse Nicole und Jannik, der nun ein ganz Großer ist.:-p

Beitrag von natalia73 19.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo Nicole,
also bei uns ist das anders, Max ist seit Anfang Juni trocken und eigentlich seitdem war die Windel auch immer trocken. Ich habe trotzdem ein Monat gewartet und sie dann auch weggelassen. Max schläft abe rtrotzdem die ganze Nacht durch. Ein paar Mal hat er dann morgens im Bett gemacht (meistens hatten wir aber auch vergessen, ihn vor dem Schlafengehen nochmal pullern zu lassen). Nachts hat er aber noch nie eingepullert und aufstehen musste er auch nicht.
Der kleine von meiner Freundin muss ab und zu ein Mal aufstehen.
Ich weiss aber ehrlich gesagt nicht, ob es normal ist, 2-3 aufzustehen. Ich würde sagen, es ist nicht normal, da ich selber nie aufstehen muss (nicht mal in der SS) :-)
Frag mal dein Kinderarzt, wenn du demnächst bei ihm bist (extra würde ich aber nicht hingehen).
Liebe Grüsse,
Natalia und Max (05.05.04)