Frage wegen SS-Test !!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinidani 19.09.06 - 11:07 Uhr

Hab Vorgestern und gestern Positiv getestet. War dann heute beim FA beim Ultraschall hat man nichts gesehen ( wäre wahrscheinlich auch noch zu früh 4+1) er hat dann einen Urintest gemacht-NEGATIV. War so verunsichert #kratzund bin in die Apotheke. Hab noch einen Test mitgenommen und gerade gemacht,-POSITIV ??????????????? Zwar nicht fett positiv, aber trotzdem. Was soll ich nun machen????
Danke für eure Antworten,

Liebe Grüße Tina

Beitrag von darksoul2 19.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo Tina!
#freu
Hat denn dein Frauenarzt keinen Bluttest gemacht???? Ich würde ansonsten da noch mal hingehen und darauf bestehen, dass er gemacht wird. Dann hast du Gewissheit was nun ist!!

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von elsbet 19.09.06 - 11:13 Uhr

Bei mir war es genauso. Dann hat der Arzt Blut abgenommen und der Hcg wert war bei 48.Der sst beim Arzt mißt erst ab einem Wert von 50 daher war der negativ.Ich bin dann auch zu Apotheke habe einen geholt der war ab 25 und der war positiv. Mach dir keine Sorgen. Meine ss wurde dann auch bestätigt.

Beitrag von kleinerobbe03 19.09.06 - 11:14 Uhr

Liebe Tina
so schwer es fällt, warte noch ein paar Tage ab, bevor du nochmal testest.
Vielleicht war der Urintest beim FA nicht so empfindlich...
Also ich würde bis Montag warten und wenn du wieder einen pos. Test hast, dann noch eien Termin machen.
Jetzt würde ich erstmal davon ausgehen, dass du schwanger bist, daher : Herzlichen Glückwunsch!
Aber es ist vielleicht eben noch sehr früh...

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo Tina,

herzlichen Glückwunsch sage ich Dir. #fest#glas
Du bist schwanger! #huepf

Der Test beim Frauenarzt war vielleicht kein Frühtest!?

Das Dein FA auf dem Ultraschall nichts gesehen hat, ist nicht ungewöhnlich. Wie Du gesagt hast, das war noch zu früh. Ich glaube erst in der 5. SSW kann der FA auf dem US etwas erkennen.

Hast Du einen neuen Termin beim FA gemacht?

LG
jilly_dilly

Beitrag von tinidani 19.09.06 - 11:22 Uhr

Danke euch für die schnellen Antworten.
Mein FA war da nicht so sensibel. Blut hat er mir keins abgenommen und hat gesagt ich soll in 10 Tagen wieder kommen wenn ich bis dahin meine Blutung nicht habe. O-Ton Arzt: Wenn sie schwanger sind, dann sind sie es in 10 Tagen auch noch, ansonsten bekommen sie ihre Regel-aufwiedersehen!
Was soll ich da noch sagen???

Beitrag von batzischatzi 19.09.06 - 11:25 Uhr

Vielleicht hatte Dein FA einen schlechten Tag, ansonsten würde ich mal zu nem anderen gehen. Vielleicht ist der ja sensibler ;-)

Ganz liebe Grüße
Batzi mit #stern im #herzlich

Beitrag von nebochadneza 19.09.06 - 11:33 Uhr

Hallo,
auf diesen Arzt (entschuldigung!) kannst Du pfeifen! Der hat ja wohl seinen Beruf verfehlt! Wie herzlos ist denn der? Suche Dir einen neuen, denn ab jetzt wirst Du öfters bei ihm oder ihr sein und da sollte nichts zwischen Euch stehen! Wenn das so ein Stoffel ist, wechsel den Arzt! Und alles alles Gute!

Beitrag von dori1083 19.09.06 - 11:34 Uhr

hallöchen tina

also ich find deinen arzt auch nicht besonders sensibel. gerade frauenärzte müssten doch wissen, welch wunder eine schwangerschaft ist und sich bemühen, werdenden müttern mut zu machen. aber der text " dann sind sie es in 10 tagen auch noch" find ich fast schon gleichgültig...

denke ich würde mir nen neuen arzt suchen, der auch an mir interessiert ist.

liebe grüße
und viel glück, dass du #schwanger bist

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo Tina,

ich habe Dir eben schon gratuliert.
In der Situation wäre ich auch ziemlich verärgert.
Bist Du denn ansonsten mit Deinem FA zufrieden oder kommt das öfter vor, dass er so abweisend ist?
Vielleicht hatte er wirklich nur einen schlechten Tag oder Stress und hat sich nicht überlegt, was er da sagt. Jeder macht schließlich mal Fehler.

Ich finde, dass er nicht gerade sensibel mit Dir umgegangen ist, aber er hat nichts falsches gesagt.

Mach Dir keine Sorgen.
Alles wird gut. #liebdrueck

LG
jilly_dilly

Beitrag von tinidani 19.09.06 - 12:22 Uhr

Ich bin erst umgezogen und war zum ersten mal dort. werd euch gleich bescheid sagen wenn ich mehr weiß,
liebe Grüße#liebdrueck

Beitrag von michback 19.09.06 - 12:19 Uhr

Hallo,

du bist ss! Bei meinem Sohn war es auch so. Ich hatte schwach positiv getestet und bin gleich zum FA gerannt. Am US hat man noch nix gesehen.

Er sagte aber auch, dass ein Urintest von ihm nicht anschlagen würde, weil es sich bei den Drogerietests um Frühtests handelt und der Test beim Arzt erst bei einem höheren HCG anschlägt.
Er sagte wenn ich positiv getestet hätte wär ich definitiv schwanger. Er hat dann nen Bluttest gemacht und ich musste zwei Wochen später kommen damit er schauen konnte ob sich das Ei gut eingenistet hat. Dann noch mal zwei Wochen später musste ich hin um zu sehen ob das Herz schlägt. Erst dann hat er mir zur Schwangerschaft gratuliert.

LG
Michaela