Männer nach Feierabend

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von note 19.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo,was machen so eure Männer wenn sie vom Arbeiten heim kommen?

Gruss NOTE

Beitrag von cephir 19.09.06 - 11:20 Uhr

-tür rein-ab ins bad-hände waschen....
-essen auf die couch
-erträgt dort dann irgend eine soap
-guckt dann k11
-geht duschen
-kommt wieder
-gegen 23,30 ab ins bett


#gruebel die verdauungszeiten wollte ich nicht eintragen

Beitrag von agostea 19.09.06 - 11:21 Uhr

Aber GRADE DIE sind so interessant !! Ach,Mönsch....#schmoll

Beitrag von cephir 19.09.06 - 11:27 Uhr

*flüstoron on : #freu#heul#freu#heul#freudat kann ich nich machen *ins flüstoron sabber


*flüstoron off


:-)

Beitrag von isabel_04 19.09.06 - 11:21 Uhr

Huhu,

also mein Mann holt erst einmal unsere Kleine vom Kindergarten ab, da er kürzer arbeitet, als ich. Dann geht er meistens gemeinsam mit ihr einkaufen. Wenn er nach Hause kommt zieht er sich ersteinmal um und wäscht sich, da er körperlich arbeitet, unser Kind ist immer dabei.

Dann spielt er mit unserem Kind oder die beiden gehen zusammen baden etc. Gelegentlich sitzt er auch mal eine viertel Stunde vor dem PC oder guckt Fußball, dann spiele ich mit ihr oder sie spielt alleine. Aber eher selten. Dann spielt er mit unserer Kleinen, während ich das Essen mache, dann essen wir, spielen gemeinsam und kuscheln alle drei eine Runde bei Mama und Papa im Bett.

Dann geht mein Kind schlafen, ich telefoniere gelegentlich noch, dann gehen wir ins Bett und gucken noch etwas gemeinsam fern oder quatschen.

So ist das bei uns. Eigentlich darf jeder machen, was ihm Spaß macht...

Grüße

Christina

Beitrag von bettibox 19.09.06 - 11:22 Uhr

Hallo,

also wenn mein Mann nach Hause kommt trinken wir zusammen eine Tasse Kaffee, dann spielt er im Normalfall mit unserer Tochter, in der Zeit kann ich in Ruhe das Abendessen vorbereiten, dann essen wir, machen gemeinsam die Küche sauber, ich mach dann unsere Tochter bettfertig und dann ist im Normalfall Feierabend und wir unterhalten uns oder fernsehen oder lesen.
Wir sind beide berufstätig.

Zweimal die Woche geht er abends zum squashen, find ich dann auch mal ganz schön, ein paar Stunden allein zu sein.

LG Ines#freu

Beitrag von kyara20 19.09.06 - 12:49 Uhr

Hallo,

Also bei uns ist es so.Er zieht sich die Schuhe aus und kommt rein.Stellt erstmal seine Sachen ab Jacke aus und geht zur Toilette.Dann kommt er in die Küche und ich bekomme erstmal ein dicken Kuss und den Satz "Ich hab dich vermisst".

Dann trinken wir zusammen eine Tasse Kaffee (Essen und Kaffee mache ich schon vorher da ich 1 einhalb Stunden früher zu hause bin).Beim Kaffee fragt er dann wie mein Arbeitstag war ich berichte dann frage ich ihn wie es bei ihm war er berichtet.Dann setzen wir uns an den Esstisch und essen.Nach dem Essen räumt er alles weg und macht sauber weil er immer sagt ich mache ja schon das essen.Dann geht er duschen (manchmal mit mir oder aber alleine),danach gehen wir noch ins Fitnessstudio,sparzieren,legen uns beide was hin,jeder seinem Hobby nach etc oder aber wir sitzen auch MAL vor der Glotze und kuscheln zusammen.Wir sitzen auch manchmal nur da und quatschen, ist ganz unterschiedlich

LG
Kyara

Beitrag von havecat 19.09.06 - 13:09 Uhr

-ca 19Uhr kommt er heim (kann auch oft 23H od.7h morgens sein...dann hat er aber schon 24Stunden gearbeitet!!!)
-begrüßungs Kuss #freu
-baden mit seinem Sohn
(ich mach in der Zeit Abendbrot)
-spielen und kuscheln mit dem junior
-zusammen essen
-mini verabschieden, ich bring ihn dann ins Bett
-kuscheln mit mir :-) , ca. 24h heia machen

Beitrag von doppelherz 19.09.06 - 13:25 Uhr

Tja, erstmal Komplett-Begrüßung der Familie (1. Frau, 2. Kind, 3. Hund :-))
Dann Schuhe aus (unsere Kleine bringt ihm die Puschen - süß, oder #blume)
Ab ins Wohnzimmer auf die Couch und wir schnacken eine Runde darüber, wie der jeweilige Tag des Anderen so war. Dabei kuschelt sich die Kleine auf seinen Schoß.
Danach geht er meist mit dem Hund Gassi und nimmt die Kleine mit, während ich das Abendessen zubereite.
Anschließend folgt das gemeinsame Abendessen mit der Familie.
Danach kommt dann entweder ein netter Abend auf der Terrasse (wenn das Wetter schön ist) oder wir sitzen im Wohnzimmer; reden, schauen fern, spielen mit der Kleinen und dem Hund etc. oder er geht nochmal zum Verein (DLRG) bzw. wir widmen uns unseren Hobbys - jeder für sich oder auch mal zu zweit bzw. zu dritt, wenn die Kleine mitmacht.
Dann bringe ich die Kleine zu Bett und wir haben Zeit für uns.
Und um ca. 23:00 Uhr gehen wir schlafen.

LG von Simone

Beitrag von sissy1981 19.09.06 - 13:36 Uhr

Kommt auf seine Schicht an.

Wenn er Früh hat dann begrüsst er uns und spielt mit den Kindern (meist fang ich dann an das Essen zu machen) oder wir machen etwas zu viert. Dann nach dem Essen macht er den Großen ich die Kleine Bettfertig und danach haben wir beide den richtigen Feierabend.

Wenn er Spät hat dann sind die Kleinen schon im Bett dann macht er sich das essen warm (falls ich nicht frisch gekocht habe) und dann kuscheln wir uns auf die Couch oder zocken ein bisserl je nachdem.

LG sissy

Beitrag von .... 19.09.06 - 13:50 Uhr

Willst du das wirklich wissen?!?

also aktuell:

halb neun kommt er heim
essen
fernseher an, davor legen - was kommt ist völlig bumpel...
irgendwann gegen 23:00 Uhr ins Bett, vorher vielleicht noch duschen oder sonstige Körperpflege....
toll - ansonsten keinen Handstrich!!!! :-[
und das von Montag bis Samstag :-[

Beitrag von truelovingirl 19.09.06 - 14:03 Uhr

Kind begrüßen - Hund begrüßen - mich begrüßen - ab auf Klo - aus der Küche was zu essen holen und dann an den Esszimmertisch arbeiten bis ca. 0.30 Uhr

zwischendurch steht er zwar auf und macht kurz was anderes aber das ist es grob. er arbeitet seit monaten so viel weil er gerade seine zweite firma gründet. gestern war er mit unserer kleinen und dem nachbarn schwimmen.

Beitrag von note 19.09.06 - 14:21 Uhr

Hi,das macht mein Mann auch,kommt heim,macht den Ferneh an ,essen,und dann den ganzen Abend vor der Klotze.Ist doch total öde,bin jetzt erst 2 Jahre verheiratet und das soll ich Jahr für Jahr tolerieren.Habe schon mit ihm darüber geredet das ich es total egoistisch finde aber er sagt nach einem langen ,schweren Arbeitstag braucht er das,das wäre sein Ausgleich.Wo bleibe ich?


Gruss Note

Beitrag von judith81 19.09.06 - 14:21 Uhr

Da gibts momentan 3 Möglichkeiten:

Mo - Fr. wenn ich mal bei ihm bin:
Mich begrüßen, gemeinsam Essen, dann spazieren gehen, Couch, reden, kuscheln, schlafen

Mo - Fr., wenn ich nicht bei ihm bin:
Essen, umziehen, an der Küche arbeiten (Elektrik installieren, Decke dran machen, Laminat verlegen, Tapezieren), 22 Uhr mit mir Telefonieren, Duschen, kuscheln, schlafen

wenn ich Fr. bis 20 Uhr arbeiten muss:
heim, an der Küche arbeiten, 19 Uhr duschen, zu mir fahren, spazieren gehen, couch, reden, kuscheln, schlafen

Sollte die Küche fertig sein - Ende Oktober - dann wird er sich a) mit dem Anbau (2 Kinderzimmer, Schlafzimmer, WC) beschäftigen oder b) in den Wald gehen Holz machen.

Beitrag von smash79 19.09.06 - 14:27 Uhr

Das ist total unterschiedlich.

Variante 1:

Er kommt nach Hause, Begrüssung, verschwindet für 15 Min. im Arbeitszimmer, kommt wieder hervor, Abendessen + miteinander quatschen, Fernseher an, ca. 22.30 Uhr zu Bett gehen #gaehn

Variante 2:

Er kommt nach Hause, Begrüssung, zieht sich um, und ab aufs Rennrad oder joggen (entweder mit mir oder alleine), nach der Tour duschen, etwas kleines abendessen #mampf vielleicht noch Fernsehen, ca. 22.30 Uhr zu Bett gehen.

Variante 3 (1x pro Woche):

Er kommt nach Hause, Begrüssung, Umziehen und ab in die Turnhalle, er ist der Trainer meiner Volleyballmannschaft ;-) Später daheim noch etwas fernsehen, dann ins Bett.

Je nachdem was halt grad anliegt ist meistens jeder Abend anders.
Bei uns gibts kein Dauer-Schema, wo jeder Abend immer gleich verläuft, das würde mich wahnsinnig nerven #augen

Beitrag von knuddelmaus2005 19.09.06 - 14:47 Uhr

Mein Goldschatz kommt heim ... wäscht sich die Hände ... kommt zu mir und gibt mir mein Kuss und fragt mich wie mein Tag war ...

dann

1. Variante: zieht er sein Anzug aus und schlüpft in sein Blaumann und geht zu Freunden auf den Bau .. kommt dann so um 22:00 Uhr total geschafft heim, hollt sich sein Kuss ab, hüpft unter die Dusche, setzt sich dann mit mir noch mal 15 Min. vorm TV und danach gehts ins Bett kuscheln udn schlafen

2.Variante: zieht er seinen Anzug aus und schlüpft in sein Blaumann und geht zum Holzblatt und werkelt da bissi rum ... kommt um 21:00 Uhr heim, hollt sich sein Kuss ab, dann unter die Dusche, setzt sich dann mit noch ne Stunde vorm TV und fotzelt mit mir bissi rum, dann ins Bett kuscheln und schlafen

3.Variante: zieht sein Anzug aus und schlüpft in Jeans und geht mit mir dann zu seinen Freunden

4.Variante: zieht sein Anzug aus, schlüpft in ne Jogginhose und setzt sich zu mir

Beitrag von cephir 19.09.06 - 15:07 Uhr

Stunde vorm TV und fotzelt mit mir bissi rum,
.....................................................................
#schock

#freu#heul#freu#heul#freu
gröööööööööööööööööööhl
was ist fotzeln......???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

*spätzgen dat heist entweder :frotzeln
oder pobben

#gruebelaber nu klär mich auf was es bei dir ist

#freu#heul#freu#heul#freuich schmeiss mich wech

Beitrag von knuddelmaus2005 19.09.06 - 15:12 Uhr

fotzeln = frotzeln

bei uns sagt man dat sooo ;-):-p

Beitrag von agostea 19.09.06 - 15:14 Uhr

*gröööööl*

Boah Mädels,ihr seit zu cool.....wird mir doch glatt mein öder Büroalltag wieder aufgemöbelt...#freu#heul#freu#heul#freu

Ich kann nimmer....echt....*tränenausdenaugenwisch*

Beitrag von cephir 19.09.06 - 15:22 Uhr

#freuja wa?

Schatz wie war die arbeit ???????

Geiiiiiiiiiiiiiiiiiiil

War was besonderes????

Man haben wir gelacht.....................

Er#gruebelaha..... soso-scheinst ja tolle kollegen zu haben...#gruebel

Nöööööööööö aber Internet#huepf


#coolfertich der story.....

Beitrag von cephir 19.09.06 - 15:21 Uhr

Lauschlappen lang zieh............

*#kratzwillz mich wohl foppen wa???
hab extra im duden gesucht..........

Nix wie mit dem scherbeln.....
da hab ich mich ja schlau machen lassen-wird im Ö so als selbstbefriedigung ausgedrückt.......

aaaaaaaber dein fotzeln *nöööööööööö steht nich im duden............:-p


#freu#heul#freu#heul#freu

lass mich raten - nun wirst du um den Dudeneintrag bitten wa?#kratz














neeeeeeeeeee du flocke.....
ich wollte erst was schreiben-aber dafür hätten hier ***** gestanden-weil *psssssssst familienforum

*tränchenwechwisch

Beitrag von knuddelmaus2005 19.09.06 - 15:23 Uhr

Nee nee lass ma gut sein mit Wörterbucheintrag und so ...

#schock

Beitrag von cephir 19.09.06 - 15:25 Uhr

#kratzkneifst wohl was?????

#freu

Beitrag von knuddelmaus2005 19.09.06 - 15:29 Uhr

kneifen ? #gruebel ich ? #schein

Weiß doch, dat das Wort net im Duden steht .... so wie viele andere Wörter, die hier gewackt werden ... ;-)

Beitrag von knuddelmaus2005 19.09.06 - 15:30 Uhr

hier fehlt jetzt wirklich das "=q "
... qwackt

  • 1
  • 2