Lieder zur Taufe?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von susanne1973 19.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo,

ich weiß nicht, in welches Forum ich die Frage einstellen soll, ich probiere es mal hier.

Und zwar hat mich eine Bekannte gebeten ihr bei den Vorbereitungen zur Taufe zu helfen (evangelisch). Es sollen in der Kirche so ca. 2 Lieder gesungen werden.
Gibt es da was schönes einfaches? Wo kann ich nachschauen? In den Unterlagen, die der Pfarrer mitgegeben hat steht alles, nur eben keine Lieder!

#danke Gruß Susanne

Beitrag von pupsismum 19.09.06 - 12:00 Uhr

Ich finde das Lied "Volltreffer" sehr schön und passend für eine Taufe!

Damit du einen kleinen Einblick in den Text hast, hier ein kurzer Auszug:


"Voll- voll- Volltreffer, ja ein Volltreffer Gottes bist Du!, Voll- voll- Volltreffer, Du bist wertvoll, ja Du! Wunderbar bist Du gemacht mit Deinen schönen Augen, Freu Dich, dass Du sehen kannst, das war Gottes Idee!"

Es hat insgesamt 5 Strophen. Man findet es in irgendeinem Gesangbuch für Kindergottesdienste, weiß leider nimmer in welchem. Wenn du möchtest könnte ich dir aber Text+Noten mailen.

LG #blume
pupsismum

Beitrag von susanne1973 19.09.06 - 12:09 Uhr

Oh ja, das hört sich gut an. In dem Gesangbuch ist es nicht drin.
Mailst du mir über die VK?

#danke LG Susanne

Beitrag von pupsismum 19.09.06 - 12:44 Uhr

Hab ich gemacht :-) Ist's bei dir auch angekommen?

LG pupsismum

Beitrag von susanne1973 19.09.06 - 13:23 Uhr

Hallo,
hab gerade mal nachgesehen. Anscheinend ist es nicht angekommen, muss aber heute Abend mal meinen Mann draufgucken lassen, der kennt sich aus - ich leider nicht so#hicks

Ich würde mich dann nochmal per mail bei dir melden.

LG Susanne

Beitrag von pupsismum 19.09.06 - 13:26 Uhr

Ja okay, weil hier bekomm ich ja den Anhang nicht rüber, oder? Hab übrigens in die Betreffzeile den Liedtitel geschrieben damit du mich erkennst, meine eMail-Addy sieht für die meisten sonst wohl erstmal nach ner Spam-Mail aus #schmoll

Bis denne #blume

Beitrag von schmetterling23 19.09.06 - 12:07 Uhr

Hallo,

ich habe für die Taufe meiner Kinder im Internet gestöbert und hatte das Glück, dass die Kirche "alte" Taufheftchen gesammelt hat! Bekannte haben auch oft so eine kleine Sammlung!

LG, schmetterling23#blume

Beitrag von vampy76 19.09.06 - 13:21 Uhr

Was immer ganz gerne auf Taufen in der Kirche gesunden wird ist; "Ins Wasser fällt ein Stein". Das ist sehr schön.
Bei uns wird bei Kleinkindern auch gerne "Weißt du wieviel Sternlein stehen" Oder "Weil ich Jesu Schäflein bin" gesungen. Finde ich persönlich auch immer sehr schön. Auch wenn das eine als Schlaflied gesungen wird.

lg steffi

Beitrag von hummelinchen 19.09.06 - 14:56 Uhr

Möchtest du eher was Traditionelles? Das findest du alles im Liederbuch (das rote) aus der Kirche.
Es gibt aber auch noch ein kinder-Gesangbuch, das habe ich gerade zur Hand und darin steht bei Taufe
- Jedes Hälmchen wird zur Blume
- Ich war da bei deinem ersten Schrei
- Zwei Menschen haben ja gesagt
- Alles Gute, Gottes Segen
- Ich trage einen Namen
- komm herein
usw.
usw.
Frage am besten deinen Pastor ob er das Kinder-Gesangbuch vom Claudius Verlag hat. So`n blaues

Nette Lieder..

lg Tanja

Beitrag von stehvieh 19.09.06 - 19:28 Uhr

Hallo!

Bei der Taufe von Caroline wurde "Unter all die Sterne" von Soeur Sourire gesungen, den Text hab ich gefunden, die Noten leider nicht:

"Die Nacht, als in dem Herrn der Wunsch nach dir erwacht,
die Nacht, aus die aus zwei Menschen dich hervor gebracht
die Nacht da Gott zum erstenmal dir zugelacht,
gelobt die Nacht!

Unter all die Sterne schrieb der Herr den Namen von dir
unter all die Sterne, nah bei Ihm und weit von hier.
Unter all die Sterne hat der Herr dein Leben gestellt.
Unter all die Sterne, ihm ganz nah am Himmelszelt.

Der Tag, da Gott dich rief und dein Herz zu ihm kam,
der Tag, da er für immer dich als Kind aufnahm,
der Tag, an dem in deinem Herz zur Ruh er kam,
gelobt der Tag!

Refrain

Die Stund, in der du Gottes letzten Ruf verstehst,
die Stund, wenn du das Ende deiner Zeit erflehst,
die Stund, in der du hoffnungsvoll dann zu ihm gehst,
gelobt die Stund!"

Ich könnte bei dem Lied immer heulen und wünsch mir das auch für die Taufe der Kleinen in 2 Wochen #:-).

LG
Steffi

Beitrag von mely73 19.09.06 - 23:17 Uhr

Wir hatten zur Taufe:

"Danke für diesen guten Morgen"

"Gib uns Frieden jeden Tag"

Das sind mal schöne Kirchenlieder, die fast jeder kennt.

Mely

Beitrag von tinalein123 20.09.06 - 09:09 Uhr

Ganz traditionell:

Vor der Taufe: ev. Gesangbuch Nr. 206

Liebster Jesu, wir sind hier, Deinem Worte nachzuleben.
Dieses Kindlein kommt zu Dir, weil Du den Befehl gegeben...

Dazu gibt es auch noch einen anderen Text, den hab ich aber grad nicht hier.

Nach der Taufe ebenfalls ganz traditionell: ev. Gesangbuch Nr. 200

Ich bin getauft auf Deinen Namen, Gott, Vater, Sohn und heiliger Geist.


Bei uns werden zu Taufgottesdiensten meisten 3 Lieder gesungen, oft der alte Kirchenschlager "Lobe den Herren" den kennen nämlich alle.

"Ins Wasser fällt ein Stein" paßt auch gut, hatte ich mir auch 2mal gewünscht und "Herr, Deine Liebe" ist auch nie verkehrt.

Einfach mal in die Kirche gehen und dann im Gesangbuch stöbern.Lieder zur Taufe und Konfirmation haben sogar ein eigenes Kapitel #cool

Beitrag von projekt_schlumpf 20.09.06 - 09:33 Uhr

Toll sind immer die irischen Segenswünsche:

Möge die Straße uns zusammenführen
und der Wind in deinem Rücken sein,
sanft falle Regen auf deine Felder
und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.

Refrain: Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

Führe die Straße, die du gehst,
immer nur zu deinem Ziel bergab;
hab' wenn es kühl wird warme Gedanken
und den vollen Mond in dunkler Nacht.

Refrain: Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

Hab' unterm Kopf ein weiches Kissen,
habe Kleidung und das täglich Brot,
sei über vierzig Jahre im Himmel,
bevor der Teufel merkt: Du bist schon tot.

Refrain: Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand.

Bis wir uns mal wiedersehen,
hoffe ich, daß Gott dich nicht vergisst;
er halte Dich in seinen Händen,
doch drücke seine Faust dich nie zu fest.

Diese Lied wird gerne bei Taufen, Erstkommunionen und Hochzeiten verwendet, weil die Melodie einfach nur schön ist.

LG Schlumpf

Beitrag von maren04 20.09.06 - 14:20 Uhr

Wir wollten ein Lied, das jeder kennt und mitsingen kann. Also haben wir uns für
"Weißt du wieviel Sternlein stehen" entschieden.
Das kam sehr gut an!

LG
Tina

Beitrag von marysa1705 20.09.06 - 15:34 Uhr

Hallo Susanne,

ich könnte Dir unsere beiden Liederhefte per Mail schicken, die wir jeweils zur Taufe gestaltet haben.
Da sind einige sehr schöne Lieder drin.
Sag einfach Bescheid!

LG Sabrina #blume