Selinas erster Kindergarten-Tag

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bluesclues2003 19.09.06 - 11:28 Uhr

Gestern war der erste Kingergarten-Tag für meine kleine
(oder muss ich nun große sagen?!)
Sie kam auch morgens gleich mit einem anderen Oberteil zurück da sie eine kleine Wasserschlacht mit den anderen Kindern gemacht hat #freu
Es hat Ihr richtig gut gefallen und Sie wollte auch gleich mittags nochmal hin.
Abends war sie dann aber richtig fertig und ist um 18:00 Uhr ganz erschöpft ins Bett gefallen.

Bin so froh das es Ihr dort gefällt und es auch keine Schreierei gab beim verabschieden. :-)

Nächste Woche ist acuh gleich der erste Elternabend bin ja mal gespannt was die Erzieherinen uns dort so alles zu erzählen haben.

Wünsche allen Eltern die auch bald ein Kindergartenkind haben genauso viel Glück beim ersten KindergartenTag wir ich es hatte.

LG Pam

Beitrag von schnecke1966 19.09.06 - 11:48 Uhr

hallo pam... das hört sich doch alles prima an ..... drücke euch die daumen, dass das alles so bleibt ..... bei uns ging der kiga am 1. sept. los - gleiche reaktion wie bei euch #freu
.... dann we und am 04. sept. ging es weiter - mittags dann die ersten fragen wie oft er nun da noch hin muß #kratz
.... am 05. schon die ersten "argumente" warum er dort auf gar keinen fall mehr hin möchte #augen .... ab 06. weinen, betteln, schreien, schluchzen - "mami ... bitte, bitte bleib hier" #schock ..... und seit dem 14. wird es nun langsamv wieder besser - ist aber immer noch eine sehr "wackelige" angelegenheit und mächtig von seiner "tagesform" abhängig!!!

will damit nur sagen es kann noch kommen - wiege dich nicht zu sehr in sicherheit, denn dann erwischt es dich umso mehr!!!

wünsche euch wirklich von ganzem herzen, dass ihr davon verschont bleibt, denn das ist ganz, ganz fürchterlich für eine mama! #heul

liebe grüsse
susi mit marius *10.07.03

Beitrag von zaubertroll1972 19.09.06 - 11:58 Uhr

Hi,

auch von mir alle guten Wünsche daß es so bleibt. Wir hatten auch einen super Start und dann ging die Heulerei los. Das ging dann so 1 1/2 Wochen etwa oder vielleicht auch 2. Dann wurde es besser und nun geht mein Sohn super gerne in den Kiga.
Viel Spaß noch...LG Z.

Beitrag von nadine03blau 19.09.06 - 13:37 Uhr

Hallo Pam,
super das es deiner großen gefällt, wünsche dir das es so bleibt;-).
Mein großer geht seit 4. Sep. in den KiGa. Er liebt es dort hin zu gehen. #freuMein Problem ist eher das ab holen.#schmoll Da die kids bei schönem wetter drausen sind und es meistens auch bis jetzt so war muss ich ihn immer am Klettergerüßt einfangen.:-( Nur mit tricks bekomme ich ihn runter und heim. Meistens heult#heul er dann und da ich noch ein Wurm von 14 monaten habe, hab ich ein weinendes#heul Kind an der eine Hand und ein Müdes (ist seine zeit) auf dem Arm #augen
Aber lieber so als so.
Grüße Nadine + Kindergartenkind + immer müdes kind