Warum??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternschnuppe88 19.09.06 - 11:48 Uhr

Sorry ich muss jetzt nochmal Blöd fragen ich kappiere das alles nicht!
Also ich habe einen Zyklus von 28 TAgen zumindest das letzte 3/4 Jahr! Immer pünktlich! So jetzt hab ich angefangen Temp zu messen . Laut dieser Temp zeichnet Urbia meine Balken! Demnach soll ich ein viel länger en Zyklus haben! Wenn ich dann im Forum sage das ich das komisch finde bekomm ich antworten die ich einfach nicht kappiere? Mein Zyklus wir doch jetzt nicht plötzlich länger! Warum sollte sich meine NMT verschieben? nur weil ein PC das so ausrechnet? Ich glaub ich bin zu blöd für diese Temp messerei und mach mir darüber nur zuviele Gedanken. Zukünftig lass ich das dann sein! Dreh ja durch dabei! Vorallem weil ich auch schon den tip bekommen hatte die Temp bei ZT 11 runter zu setzen. Wenn ich das mache haut der NMT wieder eher hin! MAch ich das sagen andere das wäre quatsch die Temp müsse wieder hoch! Bin mitlerweile so verunsichert das ich an mir selbst zweifel! Also wie gesagt Temp messen und Blatt führen werd ich nur noch diesen Zyklus dann versuch ich es ohne!
Sonst bin ich zum Shcluss schwanger und ein nervliches Wrack!
Wenn das so ist das das Blatt soweit stimmt und man meinen normalen (meiner Meinung nach) NMT nimmt dann ist die Zeit ja zu kurz zum einnisten was kann ich da denn machen oder muss ich zum FA?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=112749&user_id=653584

Beitrag von sternschnuppe88 19.09.06 - 11:54 Uhr

Achja und mit der runter gesetzten temp würde ja auch die Schleim geschichte eher passen! Ach wie gesagt ich las den ganzen Sceiß jetzt bringt ja eh nix!

Beitrag von meibur 19.09.06 - 11:56 Uhr

Wieso sollte die Zeit für die Einnistung zu kurz sein??
Am siebten Tag nach dem Eisprung, falls wir das annehmen war die bei dir am 16.9.!
Damit kann deine NMT doch wie von dir beschrieben an deinem Tag kommen!

LG
meibur

Beitrag von vsf2007 19.09.06 - 11:57 Uhr

Hallo Sternschnuppe,

nicht verrückt machen! #cool
Das was urbia einträgt beeinflußt Dich zu sehr, dabei sind Deine Einträge für mich völlig plausibel...ZS stimmt, ES Abstand zum nächsten Menstermin paßt, Tempi ist auch ok...;-)
Bei mir trägt urbia auch immer 2 Tage später die Balken ein, aber ich höre auf meinen Körper und das solltest Du auch tun!
Ich denke, wenn Du schwanger bist in diesem ÜZ (Bienchen sitzen ja super), dann ist es ja egal.
Wenn nicht, dann tippe ich auf 28. oder 29. ZT, daß die Mens kommt....Laß Dich bloß nicht von einem Computerprogramm ärgern!

Viel #klee
LG Sanne

Beitrag von biba910 19.09.06 - 12:22 Uhr

Hallo,

also laut Ovu-Tests würde das mit den Balken von Urbia meiner Meinung nach schon einigermaßen stimmen, ES so am 17/18 ZT! Was mir jetzt gerade einfällt ist, daß du evtl. eine zu kurze 2. ZH hast, kann das sein? Dann würde deine Mens immer "zu früh" kommen, Urbia rechnet ja immer mit ES +14 Tage!
Was meinst du? Könnte das sein? Auf der anderen Seite sind denke ich 12-16 Tag in Ordnung nach ES und das würde schon wieder fas hingehen!

LG
biba

Beitrag von sternschnuppe88 19.09.06 - 12:35 Uhr

ich hab keine Ahnung hab vorher nie gemessen oder darauf geachtet wann und ob ich nen ES hab

Beitrag von biba910 19.09.06 - 12:46 Uhr

Hallo,

also, wenn du das weiter verkraftest, ohne einseelisches Wrack zu werden, dann würde ich weiter messen und schauen, wie lange die 2.ZH ist. Mit dem ES würde ich mich auf die Ovus verlassen, ab da würde ich dann rechnen. Wenn sie zu kurz ist, dann würde ich zu FA gehen, wäre doch schade, wenn alles geklappt hätte und sich das Eichen bevor es sichs richtig gemütlich machen kann schon wieder rausgespült wird, oder?

LG und alles Gute

biba

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 12:54 Uhr

Hallo,

mach Dir wegen den Balken nicht so viele Gedanken oder rede Dir nicht ein, dass Deine 2. Zyklushälfte zu kurz ist.

Guck mal, was ich gefunden habe:

"Wieso geht die Tempi nach dem ES nicht hoch:
Es gibt Frauen, die nach dem ES bis zu 5 Tagen brauchen, um auf den Progesteronanstieg mit Tempianstieg zu reagieren"

Quelle: http://www.otthona.net/kiwu.html

"Zu kurze 2. Zyklushälfte

Die 2. Zyklushälfte ist bei der Frau etwa konstant (12-16 Tage), im Gegensatz zu der 1.ZH, die in der Länger variieren kann.
Wenn die 2.ZH weniger als 10 Tage hat, kann es zwei Gründe haben:
Man hat eine zu kurze 2.ZH, was auf Gelbkörperschwäche hinweisen kann (obere Kurve). Dies erschwert das Schwangerwerden oder macht sogar eine Schwangerschaft unmöglich.
Oder der Körper braucht ein paar Tage mehr, auf den Progesteronanstieg mit Temperaturanstieg zu reagieren (untere Kurve). In diesem Fall liegt KEINE [Hervorhebung von mir] Gelbkörperschwäche vor.
Um zu entscheiden, welche Variation auftritt, muss der Tag des ES bestimmt werden. Dies geschieht am Tag mit dem besten ZS oder am Tag danach. Im zweiten Fall zählen die Tage auch zur Hochlage (bzw. zur 2.ZH), die nach dem ES noch unter der CL sind! Die Temperatur hat Zeit, bis zu 5 Tage nach dem ES hochzugehen."

Quelle: http://www.otthona.net/Kurven/kurvenbeispiele.html#4

Die Hauptsache ist doch, dass die Temperatur oben bleibt und am 23.09. die Periode ausbleibt.

Viel Glück.

LG
jilly_dilly

Beitrag von sue.81 19.09.06 - 13:55 Uhr

Wow,
vielen Dank für die tolle Seite, die du uns empfohlen hast!!!
Jetzt hab ich mir den ganzen Kram endlich mal anschauen können -
so kann ich viel besser verstehen und nachempfinden, was im Zyklus so alles passiert...
Die Seite sollte sich jeder mal angesehen haben - viele Fragen erübrigen sich dadurch!

1000 Dank!
Sue...#blume

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 14:43 Uhr

Hallo Sue,

vielen Dank für das Lob.
Ich habe den Link diesem Thread entnommen:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&tid=572345

Ich bin noch am Überlegen, ob ich einen Thread mit diesem Link eröffne:
http://www.otthona.net/Kurven/kurvenbeispiele.html

und mit dem Hinweis, dass fast jeden Tag eine ZB-Runde stattfindet, wo die Mädels ihre Zyklusblätter zeigen können, wenn sie etwas wissen möchten.

Denn dann würden sich bestimmt ein paar Fragen erübrigen und die Anzahl der Threads würde überschaubar bleiben.
Man könnte sich dann außerdem mehr Zeit für die anderen Fragen und POSITIV-Postings nehmen, die in meinen Augen etwas untergehen.

LG
jilly_dilly

Beitrag von sue.81 19.09.06 - 15:11 Uhr

Also die 2 neuen Links sind auch supi,
ich schau sie mir gleich mal in Ruhe an...

Ich bin eigentlich der Meinung, dass es in so einem Forum ganz normal ist, dass sich die Fragen häufig wiederholen, denn das Thema des Forums ist nunmal begrenzt...
Und wer ganz neu dabei ist hat noch soo viele Fragen und keinen Überblick und möchte nur freundlich aufgenommen werden...

Und bezüglich der Positiv-Postings muss ich sagen, die können ja gar nicht vernachlässigt werden!
Ich les sie mir auch meist schnell durch und freu mich auch...
Dann aber denke ich mir, naja, gerade die Positiv-Bald-Mamis können es am ehesten verkraften, wenn ihnen keiner antwortet; sie tragen den Erfolg im Bauch...

Oder?

LG, Sue...

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 15:42 Uhr

Vielen lieben Dank, dass Du mir so ausführlich antwortest.

Ich habe halt nur wenig Verständnis, wenn jeden Tag von erfahrenen urbia-Mitgliedern ein extra-Thread wegen des Zyklusblattes aufgemacht wird.

Ich habe auch gemerkt, dass die informative Linksammlung von silkesommer nicht genügend Abnehmer findet.

Mich stört es einfach manchmal ein wenig, wenn am Tag 10 mal die gleichen Fragen gestellt werden.
Wozu gibt es die Suchen-Funktion?
Und man könnte auch mal ein paar Seiten zurückblättern.

LG
jilly_dilly

Beitrag von biba910 19.09.06 - 14:28 Uhr

Sehr interessant, #danke

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 14:54 Uhr

Hallo biba,

Dir auch vielen Dank für das Lob.
Ich habe den Link diesem Thread entnommen:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&tid=572345

Ich bin noch am Überlegen, ob ich einen Thread mit diesem Link eröffne:
http://www.otthona.net/Kurven/kurvenbeispiele.html

und mit dem Hinweis, dass fast jeden Tag eine ZB-Runde stattfindet, wo die Mädels ihre Zyklusblätter zeigen können, wenn sie etwas wissen möchten.

Denn dann würden sich bestimmt ein paar Fragen erübrigen und die Anzahl der Threads würde überschaubar bleiben.
Man könnte sich dann außerdem mehr Zeit für die anderen Fragen und POSITIV-Postings nehmen, die in meinen Augen etwas untergehen.

Was denkst Du?
Ich will keine Vorschriften machen, was die Mädels tun sollen.
Nur manchmal wiederholen sich die Fragen oder einige Mädels machen wegen ihrer Zyklusblätter jeden Tag einen extra-Thread auf.
Das muss meiner Meinung nach nicht sein. Dafür sind doch die ZB-Runden da.

LG
jilly_dilly

Beitrag von biba910 19.09.06 - 17:47 Uhr

Hallo,

schön, daß du dir so viel Gedanken machst!
Ich fände es schon schön, wenn der Link in einem Extra-Thread kommen würde, weil ich ihn echt sehr schön anschaulich finde.
Leider glaube ich nicht, daß das bzgl. der Fragen viel bringen wird, weil, will jetzt keinen angreifen, aber wenn z.B. Fragen gestellt werden, wann die Balken kommen und ob man die eintragen muß, dann würde ich sagen, daß manche einfach nicht lesen wollen!

Insgesamt störe ich mich aber nicht an vielen Threads und ich blättere auch zurück. Die Extra-Threads schauen aber mehr an, d.h. mehr Meinungen, bei der ZB-Runde ist das nicht so! Deshalb stellen wahrscheinlich viel ihr ZB, wenn sie es wichtig finden extra rein.
Ich würde aber vorsichtig sein mit Kritik und den Hinweis mit den vielen Threads, das kann ganz schön die Stimmung verderben, im Fortgeschrittenen Forum würde ICH mich z.B. nicht posten trauen! Da finde ich es hier entspannter! Aber alles hat wohl Vor-und Nachteile.

So, genug Gesülze,

LG und alles Gute

biba#blume

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 18:02 Uhr

Hallo biba,

dann mache ich es wie immer. #danke
Meine Ratschläge geben und eventuell noch ein paar (bloß nicht zu viele ;-)) Links hinzufügen in der Hoffnung, dass dadurch ein paar weniger Fragen gestellt werden. :-)

LG
jilly_dilly