Juniorbett vs. großes Bett

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von christinamarie 19.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo,

unser Nicolas ist nun 3 geworden und wacht mittlerweile jede Nacht wieder auf und möchte in unser Bett....:-[

Wir haben nun überlegt, ob wir sein kleines Bett (70x140) gegen ein größeres Bett tauschen sollten. Vielleicht ist ihm das Kleine zu eng und er wird dadurch unruhig.

Wie sind eure Erfahrung, d.h. wann habt ihr euren "Großen" ein richtiges Bett gekauft?

Liebe Grüße und #danke
Christina

Beitrag von lady_chainsaw 19.09.06 - 11:59 Uhr

Hallo Christina,

Luna hat beide Versionen :-p

Das Juniorbett steht in ihrem Kinderzimmer, kaum benutzt ;-)

Das große Bett steht bei uns im Schlafzimmer, als Familienbett-Erweiterung.#huepf

Luna hat aber zur Zeit auch wieder nächtliche Unruhephasen - hab schon überlegt, ob da wieder eine Art Entwicklungssprung zu verbuchen ist #gruebel

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von zenaluca 19.09.06 - 12:02 Uhr

Hallo Chrsitina!

Eliano ist an seinem 2. Geburtstag direkt von seinem Gitterbett in ein großes Bett umgezogen. Probleme gab es keine - im Gegenteil.

Er scheint es sehr zu genießen, dass er jetzt ein großes Bett hat - und das Einschlaf-Theater ist deutlich weniger geworden.

Allerdings ist es jetzt natürlich schwierig zu sagen, ob ein Junior-Bett nicht auch gereicht hätte. Da wir aber das Bett noch "übrig" hatten, hat sich die Frage nach einem Junior-Bett nicht wirklich gestellt. Und Eliano scheint das große Bett auch sehr gut zu gefallen.

LG Larissa (33ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von christinamarie 20.09.06 - 10:52 Uhr

Danke für eure lieben Antworten. Nach einer erneuten mehrfach unterbrochenen Nacht, werde ich meinen Mann überreden (mal wieder) mit mir zu Ikea zu fahren und ein neues, großes Bett zu kaufen....

Müde Grüße
Christina