Frage an Töpfchenmamas

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nuckelspucker 19.09.06 - 12:05 Uhr

hallo,

zuerst mal:

bitte keine antworten von "töpfchen-gegnern". ich kenne euere ansichten.

ich würde gern wissen, wann ihr euere kleinen tagsüber aufs töpfchen setzt/gesetzt habt.

direkt nach dem essen oder vorher oder erst ne zeit später?

bis zum sauber-werden haben wir zwar noch etwas zeit, aber das töpfchen haben wir schon "eingeführt". nun kann niclas noch nicht sagen, wann er mal muss, obwohl ich das gefühl habe, dass er seit einigen tagen merkt, dass er gleich nen stinker in die windel setzen wird.

ich denke, eine gewisse regelmäßigkeit sollte sein.

schreibt mir doch bitte mal euere erfahrungen über die "töpfchen-zeit" bis zum sauber werden.

lieben dank

claudia

Beitrag von visilo 19.09.06 - 12:39 Uhr

Ich hab Lukas nach dem Frühstück, nach dem Mittagessen, nach dem Mittagsschlaf und vor dem Schlafengehen auf den Topf gesetzt. Eine Zeit lang hat das super funktioniert. Nun hat er aber seinen starken Willen entdeckt und nun geht er nur noch auf den Topf ( oder die Toilette) wenn er das gerade will. Früher war fast immer was im Topf jetzt nicht mehr. Ich hab mich bei den Zeiten einfach danach gerichtet wann ich normalerweise auf´s Klo gehe. Na ja jetzt sagt er manchmal Bescheid und vor allem am Vormittag sitzt er gerne stundenlang auf dem Klo, putzt dabei Zähne#kratz oder ließt ein Buch#augen, ich darf ihm dabei immer Gesellschaft leisten;-).

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von ayshe 19.09.06 - 13:09 Uhr

ich würde einfach beobachten, WANN er überhaupt macht.


also ob er vorher oder nachher macht oder so und danach gehen.


lg
ayshe