Schlafcouch für Kinder,ja oder nein????

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bini30 19.09.06 - 12:06 Uhr

Hallo zusammen,

da die Zimmer unserer Kids nicht sehr gross sind,wollten sie unbedingt eine Ausziehbare Schlafcouch.#gruebel

Ich weiss nicht was ich machen soll,meint ihr damit wird die Wirbelsäule der Kinder geschädigt??#kratz#kratzSie sind 9 und 13 Jahre.

Andererseits haben sie auch nur normale Federkernmatratzen in ihren Betten und es gibt ja auch schon Schlafcouchen mit Federkern.#gruebel

Was würdet ihr tun,habt ihr evtl.Erfahrung mit sowas??Wäre dankbar für jede Meinung.

Gruß

Sabine

Beitrag von cherry76 19.09.06 - 12:22 Uhr

Huhu,

grundsätzlich würde ich auch eher zu "normalen Betten" tendieren.
Aber wie du schon geschrieben hast, es gibt auch hochwertige Schlafcouchs. Achte darauf, dass es ein gutes Möbelgeschäft ist und dass die Couch einen guten Lattenrost hat.
Viel Spass
Sonja

Beitrag von cyber4711 19.09.06 - 14:14 Uhr

hallo sabine...


was ist mit einem bett das man rausziehen kann so das du 2 betten hast ? da kannst du ne gute matratze reinpacken...!
lg bianca