US-Bild Mädchen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von seranalaea 19.09.06 - 12:10 Uhr

Hallo liebe Mamas!

In meiner VK hab ich ein Bild vom Feinultraschall in der 23. Woche, die Ärztin meinte, eindeutig ein Mädchen. Kurz darauf hatte ich einen Termin bei meinem FA, als ich ihm das Bild zeigte, meinte auch er: Mädchen. Aber ich weiß nun auch nicht, ob ich den Aussagen trauen kann, was meint ihr?

LG
Sera

Beitrag von elfeeva 19.09.06 - 12:12 Uhr

Bei uns hat man auf dem Ultraschallbild eindeutige Schamlippen gesehen. Die hat uns der Doc auch gezeigt, das war eindeutig. Der Doc war allerdings ein Ultraschall Spezialist und es war ein Spezialultraschall.

Beitrag von thea20 19.09.06 - 12:17 Uhr

So sah unser US Bild auch aus und hier liegt grad ein Mädchen :-)

Beitrag von milumil 19.09.06 - 12:18 Uhr

Hallo Sera,
ich würde eigentlich auch auf ein Mädchen tippen ;-). Aber am Anfang sehen sich die Geschlechtsteile sowieso sehr ähnlich. Ich hoffe es wird in deiner restlichen Schwangerschaft nicht ständig gehopst zwischen Junge und Mädchen. Denn die Klitoris sieht am Anfang aus wie ein kleiner Penis und verschwindet so langsam aber sicher zw. den Schamlippen.
Bei meiner Bekannten wurde auch gesagt, sie würde ein Junge bekommen und bekam später allerdings ein kleines Mädchen. Da war es natürlich umgekehrt und man dachte man würde den kleinen Pipimann sehen#hicks. Der hatte sich aber später ziemlich zurückgebildet und wurde zu einer Klitoris.
Ich drücke dir die Daumen, daß es bei dieser Erkennung ( Mädchen ) bleibt ;-).
Noch eine schöne Restschwangerschaft !!!

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume

Beitrag von sternchen7778 19.09.06 - 12:20 Uhr

Hallole,

sollen das, auf das der Cursor-Pfeil zeigt, die Schamlippen sein? Dann würd' ich's auch für ein Mädchen halten.

Ich glaub aus eigener Erfahrung aber gar nix mehr. Wir haben 39 Wochen ein Mädchen prophezeit bekommen. Und beim letzten Wunsch-US in der 40. SSW hat Felix seine ganze Männlichkeit so eindeutig gezeigt, dass es keinen Zweifel mehr gab;-)...

LG, Sandra mit schlafendem Felix (fast 6 Mon.) auf dem Arm

Beitrag von shivaa 19.09.06 - 12:33 Uhr

Hallo Glückwunsch erst mal,doch das sieht eindeutig nach einem Mädchen aus!!!! Und der Feinulltraschall bestimmt das sehr genau war bei mir auch so und die hatten immer recht und mein Gefühl übrigens auch:-)

LG Shiva

Beitrag von meryam 19.09.06 - 12:33 Uhr

Hy,
also ich bin der Meinung. dass das definitiv ein Mädchen ist/wird!



Liebe Grüsse

Mirl

Beitrag von die_schnute 19.09.06 - 13:04 Uhr

mein feindiagnostiker (und zu dem kommt man von weiiiti her, weil der ist gut ;-) )

und bei is eindeutig ne kaffebohne zu sehen !

LG
schnuti mit böhnchen tabita amelie

Beitrag von tagesmutti.kiki 19.09.06 - 13:19 Uhr

#pro das sieht eindeutig nach einem Mädchen aus. Da ist nichts was einem Jungen entsprechen würde#pro

Bei uns sah es auch so aus und mein Doc war da noch sehr vorsichtig mit der Aussage weil sein US schon so alt ist. Bei der Feindiagnostik war es wieder genauso zu sehen und der Arzt sagte das ist ein Mädchen. Unser Girli ist nun schon 19 Wochen alt#schock

LG KiKi mit Lainie*19 Wochen

Beitrag von mailin78 19.09.06 - 14:02 Uhr

hi,
warum vertraust du 2 ärzten nicht?

Beitrag von holstein 24.08.08 - 17:39 Uhr

hallo ,

kann dein bild nicht lesen...