Mädchen oder Junge auspendeln???????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sisi23 19.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo Ihr Lieben!#herzlich

Hab heut mal ne komische Frage! Eine Freundin hat mir erzählt das ihre Mutter das Geschlecht des Babys immer auspendelt??? #gruebel

Tja und sie meint sie hat immer richtig gelegen???#gruebel Habt Ihr sowas schon mal gehört oder gemacht?

Wäre echt schön mal Eure Meinung zu hören auch wenns vielleicht bissel verrückt ist!#danke

Liebe Grüsse sisi und#baby 16ssw

Beitrag von chrissim 19.09.06 - 12:24 Uhr

hallo,

hab des auch schon mal gehört. aber des ist wohl nur einbildung. das kann man auch machen wenn man noch gar nicht schwanger ist um zu erfahren ob man mal ein mädl oder nen bub bekommt. und wenn man an ein mädel denkt kommt des grad raus und wenn man an nen jungen denk dann halt so. also ich glaub da nciht dran.

lg
chrissi

Beitrag von booker 19.09.06 - 12:25 Uhr

Hallo sisi,

mein Mann und ich haben am Wochenende auch gependelt, nur mal so aus Spaß.
Ich muss dazu sagen, dass wir noch nicht 100% wissen was es wird, aber bei der NFM in der 14 SSW hat der Doc einen Tipp
abgegeben, was er aus Erfahrung tippen würde.
Das Pendel hat die Meinung vom FA bestätigt.
Ich glaub eigentlich nicht an sowas, bin aber trotzdem gespannt ob es stimmt. Probier es einfach mal aus, ist lustig.

LG Annika mit#baby im Bauchi19ssw

Beitrag von nicolesky 19.09.06 - 14:47 Uhr

Hi,

wie funktioniert denn das? Habe auch ein Pendel, habs allerdings noch nie ausprobiert!

Nicole

Beitrag von die.kleine.hexe 19.09.06 - 12:28 Uhr

hallo,

wenn du deinen kopf richtig frei bekommst, kann es klappen ! ansonsten "lügt" das pendel ;-)

es steht 50:50 !

lg,
hexe

Beitrag von ohli81 19.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo Sisi,

meine Mutter kann auch pendeln und hat es bei neiden Kinder von mir gemacht.

Bei Leon ( ein Junge und Geburt am Donnerstag)
Stimmte auch!!!
Bei Lucas ( ein Junge und Geburt am Sonntag)

Sie hat es jedesmal aufgeschrieben und mein Vater hat es unterschrieben.

Als die Kinder geboren waren holte sie den Zettel wieder raus!!

Also ich glaube dran.
Gruss Sonja mit Leon 1,5 Jahre und Lucas 23 Tage#sonne

Beitrag von perserkater 19.09.06 - 12:30 Uhr

hallo sisi

das sich das pendel bewegt hat eigentlich nur was mit muskelreflexen zu tun.
also schapp die eins, du kannst auch nen faden nehmen und etwas schweres (ring) dranmachen.

jetzt denke an ein Mädchen: das pendel wird kreisen

denkst du an einen jungen: das pendel schwingt hin und her!

du musst es auch nicht über einen babybauch pendeln lassen, das geht überall!
wenn du abwechselnd an einen jungen oder mädchen denkst kannst ja deine zuschauer die an den humbug glauben, irre machen und behaupten du bekommst bestimmt drillinge!#schock:-p

viel spaß
sylvia + timothy 29ssw

Beitrag von milla1977 19.09.06 - 12:32 Uhr

Meine Freundin hat sich unbedingt ein Mädchen gewünscht und das Pendel hat ihr dauernd eines vorhergesagt und dann ist es ein Bub geworden.Also ich glaub auch, dass man das Pendel beeinflussen kann.
Also lass dich lieber überraschen, als dass du dich reinsteigerst.
lg Manu#herzlich

Beitrag von rosalinchen29 19.09.06 - 12:33 Uhr

Ja Hallo,
meine Kusine hat auch vor ein paar Wochen ausgependelt, dass mein 3. Kind (wieder) ein Mädchen ist.
Gestern war ich beim FA und da gab es ein sehr deutliches Outing, ein Junge! Also kann das pendeln auch gründlich daneben liegen...
Sollte man auf jden Fall nicht zu ernst nehmen, denk ich.
LG
Nadine + #baby 19.SSW

Beitrag von rumorosa 19.09.06 - 12:34 Uhr

Hallo Sisi

Ich hab auch mal ausgependelt, da kam Mädchen bei raus. Hab das dann ner Freundin erzählt und die meinte ich beeinflusse doch das Pendel, weil ich nen Mädel haben will. Also hat sie als "neutrale" nochmlas gependelt und da kam auch Mädchen bei raus. :-)

Mein Kleines hat sich aber geoutet und wird ganz sicher ein Junge. :-p

Ich denke, da kann man nicht wirklich drauf gehen.

Liebe Grüsse
rumorosa & Leon (ET-13)

Beitrag von zunehmendermond 19.09.06 - 12:40 Uhr

Hallo!

Das erinnert mich an ein Erlebnis beim Einkaufen neulich:
Da stand doch ne Dame an der Gemüsetheke und hat ein Pendel über ein Päckchen Zwiebeln gehalten, das sollte wohl entscheiden, ob sie es kaufen soll oder nicht. *lach* #freu
Also warum nicht mal ausprobieren, solange man sich nicht so viel daraus macht und am Ende jeder Apfel den man kauft ausgependelt werden muss...
Ich glaub nicht dran, aber ich find es einfach witzig...aber wer weiß??

Liebe Grüße
Anja

Beitrag von jennifer1282 19.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo,
ja davon habe ich schon gehört.
Meine Schwiegermutter macht das bei jeder... und lag bis vor 1 Woche immer richtig (Bekannte bekam ein Junge, kein Mädchen).

Bei mir wollte sie auch umbedingt pendeln... nach langen hin und her wurde mir das zu doof und ich ließ sie gewähren.

So angeblich ein Junge! mal schauen, noch wollte sich unser Knäul nicht outen.

LG Jennifer 22.SSw+4

PS: im Übrigen halte ich das für humbug