Fiese Erkältung und matt...Angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cappuchino2005 19.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo,

seit gestern lieg ich flach mit einer heftigen Erkältung. Nehme so an Medis nix ein, halt nur Tee und inhalieren.

Kann so eine derbe Erkältung meinem Baby schaden? Bin jetzt 9 SSW.

Wäre schön, wenn Ihr mir antwortet oder habt ihr noch einen Tipp gegen diese Erkältung?

Liebe Grüße

cappu

Beitrag von pladde 19.09.06 - 12:34 Uhr

Hi,

na viel Ruhe, schön warm halten alles, wenn Du schwitzt regelmäßig Kleidung wechseln und schön weiter auf Wärme achten, man unterkühlt dann arg schnell. Heiße Zitrone ist gut, bitte aber keine warme Milch mit Honig oder so weil Milch schnell die Atemwege verschleimt. Viel Suppe und Brühe zwischendurch essen da die viele Nährstoffe liefern und den Körper nicht durch Fett usw belasten.

Wenn Du Fieber kriegst würde ich mal den Arzt anrufen, ansonsten gilt immer die Regel: wenn nach 3 Tagen keine deutliche Besserung eintritt, zum Arzt.

Gaaaaaaaaaaanz super Besserung!

LG, Pladde