Seit 8 Tagen sehr deutliche Linie beim Ovu-Test...normal?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunflower.1976 19.09.06 - 12:32 Uhr

Hallo!

Seit 8 Tagen nutze ich Ovu-Tests weil mein ZYklus sehr unregelmäßig und lang ist.
Die Testlinie ist immer sehr stark, so dass ich schon einige Male genau hinschauen musste ob ich ihn als positiv oder negativ werte. In nutze nicht den Morgenurin, sondern mache die Tests, wenn ich morgens zum zweiten Mal auf die Toilette muss.
Wie lange bleibt die Linie so deutlich sichtbar?

Gestern und heute habe ich den Test positiv gewertet aber sonst sind die Linien auch nicht viel schwächer gewesen.

Einige Tage hatte ich Mittelschmerz und spinnbaren ZS. Tempi geht aber nicht hoch. Heute habe ich wieder Schmerzen im Bereich der Gebärmutter.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=111357&user_id=474629

Ich kapier´s einfach nicht. Im Netz und in der Suchfunktion des Forums habe ich leider keine Antwort gefunden und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt!

DANKE!!!
LG Silvia

Beitrag von heidihh78 19.09.06 - 14:31 Uhr

Hallo Silvia,

ich habe eine Vermutung und zwar, dass Du PCO haben könntest. Ich selber habe PCO. Dein unreglmäßiger Zyklus und der so lange positive Ovutest sprechen sehr dafür, denn mit PCO hat man zuviel vom LH-Hormon! Wenn Du fragen hast, mail mich gerne über meine Visitenkarte an und sonst sprech doch mal Deinen FA an. Du solltest auf jeden Fall mal checken lassen, warum Du so einen unregelmäßigen Zyklus hast. Oder warst Du deswegen schonmal beim Doc.? Achso, die Schmerzen könnten auch gut Zysten sein, habe ich auch! Alles Liebe

Heidi