Kindergartenkindern irgendwie Immunsystem stärken?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von orangi 19.09.06 - 12:36 Uhr

Hallo,

mein Kleiner geht seit zwei Wochen in den Kindergarten.
Diese Woche ist er zu Hause, da er seit Samstag Scharlach hat.

Ich habe mir gedacht, ob es wohl Mütter gibt, die Ihren Kindern Vitamintabletten geben, um einfach Ihre Abwehr zu stärken, sodass nicht jeder Schnupfen usw. ausartet.

Mein Zwerg hat schon eine ausgewogene Ernährung. Von allem Etwas würde ich sagen.
Aber ich habe mir eben gedacht, was es gibt und ob es überhaupt gut ist.

Danke
LG
orangi

Beitrag von thueringer78 19.09.06 - 13:13 Uhr

wenn die Kinder ausgewogen ernährt werden brauchen sie so was nicht

Beitrag von alias 19.09.06 - 13:25 Uhr

vitamintabletten braucht man nicht geben.

das immunsystem trainiert man auf andere weise: viel raus an die frische luft, auch bei schlechtwetter, bewegung, kinder nicht zu warm einpacken, in die natur, in den dreck ;-), nicht zu viel putzen etc.

Beitrag von zaubertroll1972 19.09.06 - 14:26 Uhr

Hallo,

ich gebe meinem Kind nichts. Die Ernährung reicht aus denke ich. So lange sie alles zu sich nehmen muß das okay sein.

LG Z.

Beitrag von ayshe 19.09.06 - 14:33 Uhr

vernünftige ernährung und fertig.


letztlich bildet sich die immunabwehr ja DURCH eine erkrankung.

also es gibt zig verschiedene erkältungs- und grippeviren.
und die kinder werden sowieso krank, also erkältungen usw, magen.darm....


und irgendwann ist es vorbei.


lg
ayshe

Beitrag von andreah 19.09.06 - 20:14 Uhr

Hallo
ich gebe bei den ersten Krankheitsanzeichen Contramutansaft.
Den hat mal ein Kinderartzt empfohlen. Bei uns hilft er sehr gut. Der stärkt außerdem das Immunsystem durch Echinacea.
Meditonsin ist auch gut (auch vom Kinderartzt).
Gute Besserung und liebe Grüße von Andrea

Beitrag von andreah 19.09.06 - 20:15 Uhr

sorry ich meine arzt#hicks

Beitrag von orangi 21.09.06 - 08:39 Uhr

Hallo,

und Danke an Alle, die geschrieben haben.

Ich werd mich mal erkundigenzwecks dem Contramutansaft.

LG
orangi #herzlich