Dauernd eingeschlafene Hände, vom Wasser?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von milla1977 19.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo
bin jetzt 33+5 und hab 10 kg zugenommen.Bin aber auch von Haus aus übergewichtig.
Nun speichere ich doch schon Wasser und jetzt wollt ich wissen, ob jemand das gleiche Problem hat mit den eingeschlafenen Fingern oder Händen.
Trink schon jeden Tag Brennesseltee, wieviel darf man max.trinken?

Danke Manu

Beitrag von vada 19.09.06 - 13:15 Uhr

Hallo Manu!!!

Bin jetzt in der 35.SSW und das gleiche Problem hab ich seid ca. 1 Woche auch.
Hab das meistens Nachts das vor allem die rechte Hand einschläft.
Was man dagegen machen kann weiß ich leider auch nicht aber ich hab heute noch n Termin bei meiner FÄ, da werd ich sie mal fragen...

LG, Vada mit Luca (35:SSW)

Beitrag von berdi1 19.09.06 - 15:35 Uhr

Hallo,
Brennesseltee sollte man gar nicht trinken!!!! Es verdickt das Blut und somit stört es die Versorgung Deines Babys. Auch von Reistagen und salzarmer Ernährung sollte man Abstand halten. Die Wassereinlagerungen sind hormonell bedingt und kann man nicht einfach so ausschwemmen. Am besten viel Wasser trinken und baden. Evtl. mit Meersalz. Aber diese Tipps bekommst Du auch bei jeder Hebamme.
LG Claudia 26. SSW

Beitrag von hope78 19.09.06 - 16:09 Uhr

Hallo Manu,

ja, das Problem habe ich auch seit ca. 2 Wochen. Meine Hände fühlen sich an wie eingeschlafen und es tut auch etwas weh, wenn ich die Finger beuge. :-(

Nach Aussage meines Arztes und meiner Hebamme kann man aber leider weiter nix dagegen machen. Eventuell könnten Dir Meersalzbäder helfen oder auch nur Wechselbäder für die Hände. Hilft bei mir aber leider nur kurzfristig.

Das mit dem Brennesseltee laß lieber sein! Hat ja schon jemand vor mir geschrieben. Brennesseltee soll man während der Schwangerschaft nicht trinken.

Aber eventuell könnte man mal noch Akupunktur versuchen? Frag doch mal Deine Hebi, ob es da Möglichkeiten gibt? Ansonsten müssen wir wohl leider einfach da durch. Ich habe es zum Glück bald geschafft. :-p

Alles Gute! #klee

LG
Gabi mit Töchterlein (37. SSW)