Wohnung Arge sieht es nicht notwendig....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ungewiss 19.09.06 - 13:03 Uhr

Hi ,

Bin im Moment etwas nicht ganz so klar im Kopf....

Mein Anliegen, ich Wohne in thüringen.... bin Mutter von 2 Mädels.... und erwarte im März mein 3tes Baby....

Die Große wird jetzt am 08.11 12 Jahre
Die kleine wird am 11.11 5 Jahre....

Wohne jetzt in einer kleinen 3 Raum Wohnung von 60qm2!!!

mein
Freund wohnt in halberstadt, und kann da nicht so einfach weg wegen Arbeit..... er sucht ja fleißig was bei uns zum wechseln....

Da mir ja jetzt schon 75 qm 2 zustehen.... wollte ich mir gl. ne 4Raum von 84 qm, holen für den Preis von 521€. Wohnungsamt hat nichts einzuwenden....

Bezahle jetzt schon für die Kleine Wohnung 500€ warm!!

Wohnungsangebot.... geholt zur Arge damit da meinte der Typ was ich denn Wollte die Kleine Wohnung reichte doch für mich auch mit einem 3ten Kind.....wenn, mein Freund kommt dann wären wir 5 Personen.... in der Bude.....

Dann meinte er ab nächstes Jahr zählt ein Kind erst ab 6Jahren..... als Person in der wohn.!!!

Bin ich heute gl. zum Fam.zentrum-.... und die Frau meinte das gebe es nicht und das dürfte er auch nicht...

Ist zwar Schlimm aber in dem Sinne meine hoffnung noch... meine kleine hat schweres Stress-Belastungs Asthma Allergikerin und schwere Neurodermitis.... habe ich am Donnerstag ein Kinderarzt Termin deswegen mit ihr da mir auf Grund dessen die Ärztin ein Schein für die Arge ausstellt... da in meiner Wohnung Schimmel ist....!!


Und damit muss ich am Donnerstag noch zur Fallmanagerin bei der Arge, aber mit der hatte ich auch schon Probleme.....aber zu diesen Typen möchte ich nicht mehr... der Qualmt und nimmt auf einen keine Rücksicht.....

Selbst das Umstandsgeld würde ich erst ab der 28SSW bekommen, die Frau vom Fam.zentrum meinte nein das muss ab der 22 SSW ausgezahlt werden....!!!


Ich habe somit keinen Rückzugsplatz mal für mich geschweige für die Kinder richtig.... ich kann keine 3 Kinder in ein Zimmer stecken..... so hat die gr. 1 K.Zimmer und die kl. ist mit im Schlafz. so muss ich das Schlafz. räumen und es für die kl. und dem Baby einrichten....!!!


Finde das ne unverschämtheit manche gehen jeden Tag da hin und bekommen alles ich gehe so selten dahin und werde abgelehnt mit dem was ich habe....!!!:-[:-[:-[:-[


Weiß viell. jemand noch ein Rat für für??????


Lg Susanne + Krümel 13+4 SSw

Beitrag von pladde 19.09.06 - 13:09 Uhr

Hi,

also Dir steht pro Person ein Zimmer zu. Punkt. Sobald das Baby auf der Welt ist zählt es als lebender Mensch und hat Anspruch auf die Wahrung der Intimsphäre (unabhängig vom Alter!) und somit Anspruch auf ein eigenes Zimmer!!!!
Wo wohnst Du denn genau? Ich kenne mich da recht gut aus, ich kann Dir da schon gut sagen was Dir gesetzlich zusteht, wogegen das Amt nichts unternehmen darf!

LG, Pladde

Beitrag von galeia 19.09.06 - 13:15 Uhr

Wie kann man nur solchen Dummfug von sich geben....

Beitrag von pladde 19.09.06 - 13:21 Uhr

Wieso Dumfug? Haste ein Problem? Ich beziehe leider Gottes selber ALG seit längerer Zeit und habe selbst das Problem gehabt dass die Arge sich quergestellt hat. Sozialgericht hat das so entschieden, also wenn Du alles besser weißt, dann meld Dich beim Sozialgericht Köln und teile denen mit dass ihre Urteile und Ausführungen Dumfug sind!

Beitrag von ungewiss 19.09.06 - 13:17 Uhr

Mmmm das wäre lieb..... ja so dachte ich ja auch aber der Typ meinte nein die se Wohnung reicht...... und das ab Nächsten Jahr als 2007 das Kind erst anspruch hätte wenn es 6 Jahre ist und ich sollte mal solange warten.....



Ich wollte vor der Entbindung gern noch umziehen..... den bei der kleinen war sie 2 Monate alt und das war purer Stress.....


Ich wohne in Thü. Nordhausen.....


Lg Susanne

Beitrag von pladde 19.09.06 - 13:40 Uhr

So, habe mal meine Unterlagen vom Sozi-Gericht rausgekramt... also Du wohnst in Nordhausen in Thüringen, das ist die Mietstufe 2..... So, laut Mietspiegel stehen Dir bei Stufe 2 mit 3 Personen (noch ist Dein Kind ja net auf der Welt, gelle #freu) 75 qm oder 3 Zimmer und eine Kaltmiete von 340 € zu. Dazu kommen noch die angemessenen Nebenkosten und die Heizkosten, die je nach Arge zwischen 0,80€ und 1,25€/qm betragen können.
In den Gesetzen steht nirgendwo etwas davon, dass das Kind ein Mindestalter haben muss um Anspruch auf ein eigenes Zimmer zu haben. Allerdings zählen diese Stufen nur die Anzahl der allgemeinen Zimmer, es ist also ein Zimmer pro Person vorhanden, auch wenn davon ein Zimmer das Wohnzimmer ist. Die Arge interessiert es ja nun nicht wie und wo Du Deine Wohnung einrichtest. Die meisten Argen stören sich aber auch nicht an der Wohnungsgröße sondern mehr an dem Preis. Mein Mann und ich wohnen (noch) zu zweit in einer 2-Zimmer-Wohnung die 93 qm hat aber die Miete innerhalb dieser Tabelle liegt. Quergestellt haben die sich auch plötzlich bei uns als wir eine 3-Zimmer haben wollten weil bei uns Baby unterwegs ist, obwohl wir eine mit weniger qm und weniger monatliche Kosten haben wollten.... die waren auch der Meinung das Kind könnte ein paar Jahre mit bei uns im Schlafzimmer schlafen #kratz. Also legten wir Widerspruch ein, das ging vors Sozigericht und nun dürfen wir umziehen #huepf

Warum ziehst Du nicht mit nach Halberstadt? Ist doch in Sachsen-Anhalt, wa? Da darfst Du dann mit 4 Personen (inklusive Deinem Männe gerechnet) 420€ kalt haben und 85 qm haben, ab März wenn Baby da ist dann 100qm und 480 € kalt... da kriegt ihr mehr qm und Kosten genehmigt als da wo Du wohnst....

LG, Pladde

Beitrag von ungewiss 19.09.06 - 14:02 Uhr

Mmmm wenn man das so liest..... bleibt ein echt die Sprache weg......

Die Grund Miete wäre für diese 4 R. Wohnung 345€ kalt.... hoch gegriefen..... 80€ Heizung und 80€ Nebenkosten....

und die Arge müsste den betrag ohne weiteres übernehmen denn die Wohnungsgesellschaften richten sich ja auch danach..... also eins weiß weiß das ich bald doch hier weg ziehen werde..... !!!


ich Danke dir ganz #herzlich habe es mir gleich ausgedruckt...... ;-)


Und werde mein Bestes am Donnerstag geben......


Lg Susanne

Beitrag von odalina 19.09.06 - 13:15 Uhr

hallo,
das klingt ja alles nicht so toll.
aber was ist denn umstandsgeld? ich hab ab der 12.ssw den schwangerschaftszuschlag bekommen.

lg
sandra

Beitrag von ungewiss 19.09.06 - 13:21 Uhr

meinte Schwangerschaftsbekleidung..... den Mehrbedarf bekomme ich aber halt keine größere Wohnung....

Beitrag von sittichgirl 19.09.06 - 13:30 Uhr

Hallo Susanne

Kann deinen Ärger verstehen, aber warum ziehst du mit den Kindern nicht zu deinem Freund wenn er Arbeit hat. Dann währt ihr doch vom Amt nicht mehr abhängig und könntet euch eure Wohnung frei aussuchen.

Vielleicht könntest du dort nach ein paar Monaten auch noch einen Nebenjob annehmen wenn dein Schatz frei hat und so euer Einkommen aufbessern.

Bei so einem Vorschlag müsste das Amt doch eigentlich einen Umzug bewilligen.

Wenn Umzug nicht klappt würde ich mich noch einmal nach den geseztlichen Regeln erkundigen. 60qm für 4 Personen scheinen mir auch sehr klein. Aber dein Freund wohnt ja nicht bei euch, daher kann er logischer Weise auch nicht mit eingerechnet werden. Ist zwar schade für dich aber ok.

Versuche nicht zu ärgerlich zu werden. Das Amt macht auch mal Fehler und sicher gibt es doofe Sachbearbeiter, aber alles in allem sind sie nun mal deine "Lebensgrundlage" und auch ein Chef ist oft doof. Da kann man auch nicht sagen der ist mir zu blöd ich gehe nicht mehr hin.

Wenn alles nichts hilft wende dich an den Vorgesetzen und trage dein Anliegen vor.

Liebe Grüße

sittichgirl

Beitrag von bunny_051185 19.09.06 - 13:30 Uhr

hallo, also ich kann das garnicht verstehen. ich hab auch eine 4 raumwohnung und ich wohne hier nur mit meinem sohn und meinem mann. wir bekommen erst im april unser 2. kind(11+3ssw) ich kann es einfach nicht verstehen warum der idiot dich weg geschickt hat jeder hat doch ein recht auf ein eigenes zimmer. aber das mit dem atest find ich ne gute idee und dann geh doch gleich zum anderen berater...


lieben gruß doreen, dario(15mon.) und baby(11+3ssw)

Beitrag von ungewiss 19.09.06 - 13:45 Uhr

Hi und danke schon mal für eure Antworten....


Ja zu mein Freund wollte ich auch erst ziehen.... aber da die kleine mir in der Zeit soviel Sorgen mit ihrer Krankheit gemacht hat, dachte ich mir komm warten wir noch kommst zu uns mit runter..... ja alles ok... ich suchte hier Arbeit.... und dann rief er an ich habe arbeit bekommen..... MMmmmmm Toll das waren 2 Gefühle auf einmal...... !!!

Und das hat der Typ von der Arge Mitbekommen..... und meinte ziehen sie doch zu ihn...... so in der Art dann sind wir sie Los.... und jetzt Ärger ich mich schon...... das ich das irgendwo hingeworfen habe, aber die Gesundheit der kleinen ging mir auch erst mal vor... !! das hat auch mein freund voll verstanden.....

Bin auch noch nich gar solange mit ihm zusammen.... 1jahr...., war auch die Vorsicht innerlich in ein Selbst..... !!!!!


Werde auf jedenfall zur der Abteilungsleiterin gehen..... und der das Schildern.... Sie weiß selber von mir das ich auch Chronisch Allergikerin bin.....das wir sogar ne Allergiker wohnung bräuchten..... !!!


Werde auf jedenfall nicht Locker lassen..... auch wenn, das nur Menschen sind wie wir alle.... muss man aber auch mal lieber einmal mehr ein Kollegen um auskunft fragen.... als alles abzulehnen....


Und das tolle ist ja.... wäre ich gerstern nicht dahin gegangen hätte ich bis heute k. bescheid gehabt.....



Danke euch

Lg Susanne

Beitrag von sternenengel2000 19.09.06 - 14:22 Uhr

Liebe Susanne

Erstmal #liebdrueck

Ich weiß von meiner Freundin ( sie ist alleinerziehend mit drei Kindern 9J,7J,4J) das ihr hier in NRW zumindestens,
5,5Zimmer bis zu einer Größe von 90qm zustehen.
Normalerweise sind es 4,5Zi bei 4 Personen, aber als Alleinerziehende steht dir ein extra Zimmer zu.

Google mal ein bischen nach AlgII. Da kommen eine Menge Foren, wo man schlauer raus wird ;-)

Wünsche euch viel Glück

Lg Tanja

Beitrag von ungewiss 19.09.06 - 21:05 Uhr

Hi Sternchen.....


Mmmm das ist es ja in jeden Bundesland ist es anderster selbst unter Städten sogar...... was man manchmal garnicht versteht......!!!!

Theoretisch mir und den beiden Mädels würden jetzt noch 75qm2 zustehen.... und mit dem Kind 90qm2......ob 3 oder 4 R. hauptsache die qm2 zahl stimmt.....!!!

Kenne soviele die sind auch alleinstehend.... mit 1 Kind und haben eine riesen große Wohnung und das bezahlt die Arge.....

Möchte weder die Arge ausnutzen... noch Betrügen.... usw. !!!

Habe vorhin von meiner Freundin ein Guten tip bekommen..... wie der Vorgesezte meines Vermittlers heißt...... denn bei ihr hat er das gl. abgezogen...... und Der Mann hat ihr recht gegeben..... !!!

Lg Susanne #liebdrueck