Wie viele Steckdosen / Schalter?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sobinichnunmal 19.09.06 - 13:07 Uhr

Hallo,

ich hab eine Frage:

Wie viele Steckdosen und Schalter sollte man je Zimmer einbauen? Gibt es da so ne Art Faustregel oder so?

Gruß Anne

Beitrag von manavgat 19.09.06 - 13:12 Uhr

Auf jeden Fall mehr als üblich!

Es fehlt nämlich immer irgendwo irgendeine blöde Dose!

Gruß

Manavgat

Beitrag von spaceball6666 19.09.06 - 13:18 Uhr

Da ich in den Häusern die ich früher hatte ( nicht selbst gebaut) immer mindestens eine Dose zuwenig hatte habe ich jetzt darauf geachtet ( Mietwohnung) das ich VOR dem Einzug für jede Ecke 3 Steckdosen nachrüste damit ich nie wieder mit ewig langen Kabeln durch die Gegend ziehe.

Beitrag von luise.kenning 19.09.06 - 15:39 Uhr

ja, zähl deine elektrischen Geräte, die du pro zimmer aufstellen willst, und dann nimmst du diese zahl mal 1,5. denn du wirst noch mehr Geräte anschliessen wollen. Mehrfachstecker sind nicht so gut..

Luise

Beitrag von peterpanter 19.09.06 - 15:46 Uhr

Hi,

das ist in der DIN 18015 geregelt.


http://www.iemb.de/veroeffentlichungen/schriftenreihen/sanierungsgrundlagen/Elektro/elktro11.htm#sgea_041

Das Minimum sollte die mittlere Spalte sein

grüßle

peter

Beitrag von maritacat 19.09.06 - 16:48 Uhr

Hallo,
wir haben versucht, in jedem Raum sehr viele Steckdosen installieren zu lassen.
Haben auch welche in den Fensterbacken, was praktisch ist für ein Radio oder z.B. weihnachtliche Beleuchtung. Um Strom bei Standby-Geräten zu sparen, haben wir auch einige schaltbare Streckdosen, sowie schaltbare Steckdosen vor der Haustür, an der Terrasse sowie an der Garagentür.
Gruß
Maritacat

Beitrag von nytestar 20.09.06 - 08:25 Uhr

Egal wie viele Du nimmst, es werden immer zu wenig sein. Geht mir jedenfalls so....

Beitrag von mandy21 20.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo,

mein Elektriker hat für unser Haus in jede Ecke eines Raumes 4 Steckdosen geplant...TV/Telefon auch in jedem Raum vorsichtshalber... außer Küche, da sind es noch ein paar mehr. Schalter reicht ja einer bis 30 m² ... drüber würde ich 1 Wechselschalter machen weil ja dann vielleicht 2 Lampen benötigt werden. Also alles in allem eigentlich doch wie du möchtest #freu

LG

Beitrag von mauspapa03 20.09.06 - 18:59 Uhr

Eßzimmer Wohnzimmer 3 bis 4 + Antenne und Telefon. Küche Über der Arbeitsplatte 2 x 3 oder 3 x 3. Für die Dunstabzugshaube, Spülmaschine und Schrankbelechtung nicht vergessen!
Schlafzimmer Rechts und links neben dem Bett. Evtl. Schalter für das Licht neben dem Bett? Flur neben jeder Tür nen Lichtschalter und 2 3 steckdosen zum saugen.