diabetes in der SS - bei der nächsten SS auch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tira72 19.09.06 - 13:12 Uhr

hallo ihr lieben schwangeren! ;-)

ich bin zwar nicht schwanger, bin aber am überlegen, ob ich´s nicht irgendwann noch einmal wagen sollte. meine kids sind 15 jahre und 2 jahre und ich kann mich deshalb nur schwer entscheiden, da ich bei der kleinen schwangerschaftsdiabetes hatte.

wer von euch hat erfahrung damit bzw. is es 100%ig sicher, dass ich´s bei der nächsten SS auch haben würde?

ich hatte in der 32. SS eine fruchtwasseruntersuchung (bin aus österreich, da wird das so gemacht wenn man bein glukosetest zu hohen zucker hatte) und brauchte dann zwar nicht spritzen, aber strenge diät halten.
die kleine hatte ein normales gewicht bei der geburt, aber ich hätte beim nächsten mal doch angst, das ich wieder dieses problem haben könnte.
meine frauenärztin meinte nämlich, ich müsste gleich bei beginn der nächsten SS strenge diät halten und dann könnte ich schlimmeres vermeiden.
das klingt leider wirklich nicht vielversprechend für mich! :-(

dazu kommt ja noch, dass mir bei beiden schwangerschaften bis zum letzten tag übel war. :-p

also alle mamis die bei mehreren bzw. einer SS diabetes hatten, BITTE MELDEN! #freu

alles liebe #liebdrueck

tira

Beitrag von supermania 19.09.06 - 13:49 Uhr

Hallo,

bei mir hat man letztes Jahr Diabetes festgestellt und seit dem lese ich ziemlich viel zu dem Thema.

Es ist wahrscheinlich, aber KEIN MUSS, dass Du wieder SS-Diabetes bekommst. Du kannst es mit einer ausgewogenen Ernährung beeinflussen und solltest auf Kohlenhydrate achten.

Da Du "nur" Diät halten musstest, war der Diabetes nicht so hoch.

Auch wenn Du Dich gegen eine weitere SS entscheiden solltest, solltest Du alle 2 Jahre Deinen Blutzucker untersuchen lassen, da bei Frauen mit SS-Diabetes erhöht Diabetes Typ2 auftritt.

Sind nur Infos, lass Dich bitte nicht verunsichern. Würde mich freuen, wenn Du Dich für ein 3. Kind entscheiden würdest.

Lieben Gruß,

Maria (10.SSW)

Beitrag von stonie1980 19.09.06 - 14:04 Uhr

Hallo !!!

Also ich hatte bei der ersten SS einen Diabetes ! Festgestellt in der 38.ssw ! (also sehr spät !)

Diesmal musste ich eher zum großen Test ! OGTT ! War dort in der 26.ssw und er war top ! Mein Wert war nach einer Stunde schon so tief, wie er nach 2 Stunden hätte sein müssen !

Die Kleine ist bisher auch normal groß ! Sieht so aus, als ob ich dieses Mal verschont bleibe #huepf

Ich esse etwas anders als in der ersten SS acht mehr auf Süssigkeiten und wie viel ich Esse ! Aber ich mache keinerlei spezielle Diät und gönne mir auch mein Eis am Tag ;-)

In der ersten SS musste ich sogar Insulin spritzen !

Also: ES MUSS NICHT SEIN , DASS MAN ES WIEDER BEKOMMT !

Lieben Gruß und viel Spaß mit dem 3. !!!

Julia 34.ssw #huepf