mit 6 Monaten schon ins Hochstühlchen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jahu 19.09.06 - 13:19 Uhr

Hallo,

meine 6 1/2 Monate alte Tochter läßt sich weder bei mir auf dem Schoß noch im Liegen füttern. Ich setze sie daher zum Essen schon ins Hochstühlchen, obwohl sie noch nicht allein sitzt. Und dort sitzt sie die 10 min auch ganz gut.

Jetzt hab ich aber gehört, dass das nicht gut für den Rücken sein soll. #gruebel Wie macht ihr das? Autositz finde ich persönlich nicht so günstig!

Danke schonmal für eure Antwort. LG Jahu

Beitrag von tagesmutti.kiki 19.09.06 - 13:23 Uhr

Also wenn du einen Sitz hast wie den hier:

http://i5.ebayimg.com/04/i/08/66/5c/f7_1.JPG

kannst du deine Maus zum füttern reinsetzen da man den nach hinten kippen kann. Ansonsten darf dein Kind erst in den Hochstuhl wenn es von ALLEINE sitzen kann.

Ansonsten lasse sie auf dem Schoss oder im Autositz. Bzw den Wipper kann man auch dafür nehmen.

LG KiKi

Beitrag von moni04032005 19.09.06 - 13:24 Uhr

Bitte tu das deinem Baby nicht an. Wenn es noch nicht allein sitzen kann dann sollte es auch nicht hingesetzt werden auch nicht für zehn minuten. Das ist tatsächlich schlecht für den Knochenbau.
Ich habe immer in der Babyschale gefüttert. Ging ganz gut. Warum ist das für dich ungünstig?

Moni

Beitrag von missybaer 19.09.06 - 13:27 Uhr

es wäre schon besser wenn du erst dein kind reinsetzt wenn es von alleine sitzen kann sonst bekommt es einen krummen rücken.

wenn du ansonsten keine anderen möglichkeiten hast essen zu geben dann mach es aber nicht so lang im hochstuhl:-D