kann es gar nicht glauben

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engie27 19.09.06 - 13:24 Uhr

Hallo,
ich bin seit Monaten eher eine stille und aufmerksame Leserin:-), hatte vor einigen Monaten bezüglich eingeschränktem Spermiogramm (Krampfader im Hoden) meines Verlobten gepostet#heul.
Heute bin ich im 8. ÜZ bei NMT+2 und hab mich getraut zu testen. Beide Test`s (10er und 25er) waren eben gerade positiv #huepf. Die Temperatur liegt immer noch bei ca. 37° (führe seit 2 Monaten keine Tempikurve, messe aber ab ES).
Ich freu mich voll und hoffe, dass ich wirklich #schwanger bin und bleibe. Lese sehr oft von FG und habe natürlich Angst.
Was mich verwundert, sind immer noch diese mensartigen Anzeichen (Ziehen im Unterleib), die ich seit Samstag habe.#kratz Dachte daher auch, dass ich diesen Monat eigentlich meine Mens bekommen würde. Werde morgen nochmal testen.
Würde mich riesig freuen, wenn es jetzt nach dem eingeschränktem Spermiogramm geklappt hätte. Habe auch in diesem ÜZ zum ersten Mal den Clearblue Monitor benutzt.
Also drückt mir die Daumen, Viren gibt es nach FA-Besuch.

Viele Grüße Nadine #liebdrueck

Beitrag von flauschiraupe 19.09.06 - 13:28 Uhr

Ich möchte Dir von ganzem Herzen gratulieren #herzlich!!!
Mach dir keine Gedanken, das wird gut gehen. Hast ja auch nach NMT getestet. Ich wünsche Dir Alles, Alles Gute und eine schöne Kugelzeit!!

LG Romy

Beitrag von engie27 19.09.06 - 13:30 Uhr

Danke, das ist lieb. Werd einfach weiter abwarten müssen.
LG Nadine

Beitrag von tina_wagner 19.09.06 - 13:32 Uhr

Hallo Nadine,

supi!! Das hört sich doch mal richtig gut an!! Gratulieren tu ich dir aber erst nach der Spende der #schwanger schaftsviren. :-p #schein

Aber mal im Ernst, ich freu mich sehr für jeden hier im Forum. Ich bin ja noch ein bisschen am hibbeln. #huepf #schwitz #huepf

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=111060&user_id=650794

Ich habe auch seit 4 Tagen etwa das Gefühl, welches du schon beschrieben hast. Ist aber für mich eher ein unbekanntes Gefühl. Es zwickt und zwackt und drückt! #kratz

Wann gehst du zum FA??

Drück dir alle meine #pro!! #liebdrueck

LG Tina

Beitrag von engie27 19.09.06 - 13:37 Uhr

Hallo Tina,
deine Kurve sieht doch super aus!!! Bei mir geht ansonsten die Tempi 1-2 Tage vor NMT steil runter, deine ist schön oben:)
Werd morgen mal beim FA anrufen und dann einen Termin machen. Trau mich irgendwie aber nicht, weil viele beschreiben, dass der FA so früh eigentlich noch nichts sieht. Aber einen Test würde er wohl machen.
Was mir noch aufgefallen ist, ist dass, meine Brüste sonst vor der Mens insgesamt geschmerzt haben, diesmal schmerzen wirklich hauptsöchlich nur die Brustwarzen.
Drück dir fest die Daumen, dass es geklappt hat. Morgen ist ja dein NMT!!!
LG Nadine

Beitrag von tina_wagner 19.09.06 - 13:44 Uhr

Hallo Nadine,

jenachdem wie früh die SS ist, wird der FA vielleicht wirklich noch nicht viel sagen können. Zumindest nicht anhand einem US. Aber anhand eines Bluttest erkennt man das HCG schon sehr früh.

Mein Busen hat ja sonst auch kurz vor der Mens schon angefangen zu schmerzen, aber diesmal... gar net!! #huepf

LG Tina

Beitrag von rosalinchen29 19.09.06 - 13:34 Uhr

Die schmerzen werden wahrscheinlich die mutterbänder sein, die sich dehnen. Das kann teilweise sehr unangenehm sein! Hatte bei dieser letzten SSW auch sehr viel am Anfang und hatte furchtbare Angst wegen einer FG (hatte deren schon 2 mit AS).
Dir alles Gute!!#klee
Nadine mit Anne(6), Marie (4) & Babyboy 18.SSW

Beitrag von engie27 19.09.06 - 13:40 Uhr

Danke, ja ich hoffe auch, dass es an der Dehnung der Bänder liegt.
LG Nadine