Definition alleine / frei sitzen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leyla84 19.09.06 - 13:35 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Etwas weiter unten hab ich die Diskussion über das Sitzen im Hochstuhl verfolgt. Und ich muss sagen, mein kleiner sitzt jeden Tag ca 10 Minuten zum Essen im Hochstuhl #schock
aber er findets toll und lässt sich woanders gar nciht füttern....#augen

Jetzt frage ich mich ob mein Süßer überhaupt schon alleine sitzen kann?
Wenn man ihn hinsetzt bleibt er auch sitzen.

Seit er sich hochzieht lässt er sich immer auf den Po plumpsen und bleibt dann auch sitzen. Nennt man das dann frei sitzen? #kratz

Er setzt sich aber noch nicht alleine aus der Bauchlage auf.

Wie ist also die Definition von alleine /frei sitzen?

Liebe grüße,
Anja

Beitrag von tagesmutti.kiki 19.09.06 - 13:38 Uhr

Meine Meinung zu alleine sitzen ist:

sie sollten sich alleine hinsetzen können. Alles andere zählt für mich als: "plazieren"

LG KiKi

Beitrag von ayshe 19.09.06 - 14:06 Uhr

ja, das sehe ich auch so.

aber es ist sicher egal, WIE sich das kind hinsetzt,
ob aus der krabbelposition oder ob es sich erst hochzieht, dann hinsetzt - oder?
hauptsache ohne hilfe #kratz

Beitrag von tagesmutti.kiki 19.09.06 - 14:11 Uhr

Genau wichtig ist das es sich alleine hinsetzt, wie es zum Erfolg kommt ist egal.

LG KiKi

Beitrag von stefmex 19.09.06 - 13:38 Uhr

hi anja!

gute frage. ich persönlich denke, wenn sie eben nicht mehr nach vorne klappen und gerade sitzen können, ohne gleich umzukippen. bis sie den dreh raushaben, sich selber zum sitzen hochzuturnen, ist der nächste schritt.

lena macht auch schon einen "kontrollierten" abgang, um in krabbelposition zu kommen ;-)

bin gespannt auf weitere meinungen.

lieben gruß,
stefanie

Beitrag von karatejule 19.09.06 - 13:47 Uhr

Also die KiÄ einer Mutti in meiner Krabbelgruppe definierte das wohl so:

Setz dein Kind auf eine Decke und zieh die Decke dann langsam weg. Wenn dein Kind sitzenbleibt und nicht umfällt, ist es fähig alleine zu sitzen.

Finde die ganze Diskussion darum aber eher stumpfsinnig und verlasse mich persönlich auf mein Gefühl.

Liebe Grüße, Julia